Alle Kategorien
Suche

Schlüsselversicherung in der Haftpflicht - Vor- und Nachteile

Die Schlüsselversicherung in der Haftpflicht kann zwar ein Bestandteil der Privathaftpflichtversicherung sein, bezieht sich aber nur auf beruflich genutzte Schlüssel.

Schlüsselrisiken für bestimmte Berufe unbedingt absichern.
Schlüsselrisiken für bestimmte Berufe unbedingt absichern.

Schlüsselversicherung wird durch Kartenleser teilweise überflüssig

  • Die Schlüsselversicherung in der Haftpflicht stellt eine Deckungserweiterung für beruflich und dienstlich genutzte Schlüssel dar. Versichert ist weniger der Verlust des Schlüssels, als vielmehr die daraus entstehenden Kosten.
  • Sollten Sie einen Schlüssel Ihres Arbeitgebers verlieren,  können Ihnen  Aufwendungen für eine neue Schließanlage entstehen, um späteren Missbrauch mit dem verlorenen Schlüssel zu verhindern. Zum anderen sind durch die Schlüsselversicherung auch die Schäden abgedeckt, die durch den Missbrauch vor Austausch der Schlösser anfallen können. 
  • In diesem Fall ersetzt die Haftpflicht Schäden, die durch Diebstahl oder Vandalismus nach dem Verlust Ihres Schlüssels entstanden sind. 
  • Mit zunehmender Einführung von Kartenlesegeräten als Türöffner wird die Schlüsselversicherung teilweise hinfällig, da die Karten schwieriger zuzuordnen sind und teilweise auch noch mit einem Code kombiniert werden. 

Eine wichtige Deckungserweiterung in der Haftpflicht

  • Wenn Sie in einem Pflegeberuf tätig sind, ist die Schlüsselversicherung in der Haftpflicht eine wichtige Komponente. Die Häuser und Wohnungen sind im Gegensatz zu gewerblichen oder schulischen Komplexen weniger gesichert. Der Verlust oder Diebstahl eines Schlüssels kann zu einer massiven Schädigung eines Dritten, der zu pflegenden Person, führen.
  • Für diese Berufsgruppe, ebenso wie für den Fall, dass Sie als Haushaltshilfe in einem Privathaushalt arbeiten, sollte die Schlüsselversicherung in der Haftpflicht ein Muss sein. Wenn die Privathaftpflicht aufgrund des Berufsbildes eine Deckungserweiterung ausschließt, bleibt Ihnen immer noch die Möglichkeit, die Schlüsselversicherung über die Betriebshaftpflicht einzuschließen. Diese sollte übrigens genauso selbstverständlich sein. 
Teilen: