Alle Kategorien
Suche

Schlüssel steckt im Schloss fest - das können Sie tun

Schlüssel steckt im Schloss fest - das können Sie tun2:11
Video von Tobias Schacht2:11

Peinlich, wenn der Schlüssel im Schloss feststeckt, noch schlimmer, wenn er Ihnen dabei abbricht, weil Sie ihn mit Gewalt entfernen wollen. Oft können Sie das Schloss und den Schlüssel retten.

Was Sie benötigen:

  • Föhn, Feuerzeug
  • Türschlossenteiser
  • Rostlöser
  • Kriechöl
  • Hammer
  • Zange
  • Bohrmaschine

Sanfte Methoden, wenn der Schlüssel feststeckt

Bevor Sie es mit Gewalt versuchen, wenn der Schlüssel im Schloss feststeckt. Versuchen Sie es erst mal mit diesen Methoden:

  • Wenn es sehr kalt ist, kann es sein, dass der Schlüssel im Schloss festgefroren ist. Das kann auch passieren, wenn Sie einen handwarmen Schlüssel in ein eiskaltes Schloss stecken. Das Eis im Schloss taut kurz auf und friert sofort wieder. In dem Fall hilft Wärme jeder Art, wie von einem  Fön, Feuerzeug oder Sie versuchen es mit Türschlossenteiser.
  • Oft passiert es, wenn das Schloss schon längere Zeit schwergängig war oder lange nicht genutzt worden ist. Das Schloss ist verrostet oder das Öl darin verharzt. Versuchen Sie Rostlöser oder Kriechöl, wenn möglich von beiden Seiten in das Schloss zu spritzen. Nach einiger Zeit geht es dann wieder ganz normal.
  • Wenn Sie den Schlüssel zwar drehen können, aber nicht mehr heraus bekommen können Sie das Schloss ausbauen. Bei Haustüren müssen Sie nur eine Schraube im Türfalz lösen und den Schlüssel in die richtige Position bringen. Vielleicht bekommen Sie den Schlüssel durch Wärme oder ein Ölbad aus dem Schloss. Zur Not können Sie so auch leicht ein neues Schloss einbauen, wenn das alte erst mal draußen ist.
  • Rütteln Sie am Schlüssel und versuchen Sie mit leichten Hammerschlägen, den Schlüssel im Schloss zu bewegen. Aber nur leichte Schläge, es sind ja noch die sanften Methoden.

Gewaltsame Methoden Schlüssel im Schloss zu entfernen

Wenn alles nichts nutzt und Sie davon ausgehen, dass Schloss und Schlüssel ohne hin ruiniert sind, sollten Sie besser einen Fachmann rufen. Wenn Sie es unbedingt selber probieren wollen:

  • Drehen Sie den Schlüssel mit Gewalt, in dem Sie eine Zange als Verlängerung benutzen. Oft zerstören Sie dabei das Schloss, können es aber im zerstörten Zustand leichter ausbauen und durch ein neues ersetzen. Kann aber auch sein, dass Sie den Schaden vergrößern und der Ausbau schwieriger und teurer wird.
  • Bohren Sie das Schloss mitsamt dem Schlüssel heraus. Vorsicht bei einigen Systemen rasten dabei Sicherheitsriegel ein. Sie bekommen das Schloss zwar heraus, aber die Tür sitzt dann einbruchsicher im Rahmen. Sie müssen die Tür ausbauen und das gesamte Sicherheitsgestänge und das Schloss erneuern! Sicher dann eine Arbeit für den Fachmann, der einige unfreundliche Worte zu der Methode sagen wird.

Meistens bekommen Sie den Schlüssel aber mit Geduld und etwas Kriechöl aus dem Schloss und das Schloss ist wieder gut geölt.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos