Alle Kategorien
Suche

Schlüssel abgebrochen - was tun?

Wenn Ihnen ein Schlüssel abgebrochen ist, kann das schlimme Folgen haben, manchmal hilft nur noch der Fachmann. Aber meistens hat man Glück und kann sich trotz eines Schlüssels, der abgebrochen ist, helfen.

Wenn der Schlüssel abgebrochen ist, können Sie sich manchmal selber helfen.
Wenn der Schlüssel abgebrochen ist, können Sie sich manchmal selber helfen.

Was Sie benötigen:

  • Zange
  • feiner Bohrer
  • Bohrmaschine
  • Dorn
  • Kleber
  • Ersatzschlüssel

Hilfe, wenn der Schlüssel abgebrochen ist

Bleiben Sie ruhig und verschlimmern Sie die Situation nicht durch falsche Aktivitäten. Meistens ist das Schloss zu retten, wenn der Schlüssel abgebrochen ist.

        1. Meistens bricht der Schlüssel nicht ohne Vorwarnung ab. Sie bemerken beim Drehen des Schlüssels einen Widerstand, der Schlüssel oder das Schloss haben sich verkeilt. Versuchen Sie es nicht mit Gewalt, sondern versuchen Sie, den Schlüssel durch leichte Rüttelbewegungen in eine Position zu bringen, in der Sie ihn herausziehen können. Meistens geht es zurück einfacher als nach vorne. Holen Sie den Schlüssel raus, bevor er abgebrochen ist. Ölen Sie das Schloss und benutzen einen Ersatzschlüssel, wenn sie befürchten, dass der Schlüssel bei der Aktion beschädigt worden ist.
        2. Sollte trotz aller Vorsicht der Schlüssel abgebrochen sein, schauen Sie, ob nicht ein kleines Eckchen vom Schlüssel aus dem Schloss schaut. Wenn dem so ist, versuchen Sie, dieses mit einer Zange zu fassen und  den Schlüssel wie bereits beschrieben aus dem Schlüsselloch zu entfernen.
        3. Wenn es keine Möglichkeit gibt, den Schlüssel, der abgebrochen ist, mit einer Zange zu greifen, dann versuchen Sie mit einem feinen Bohrer ein Loch in den Schlüssel zu bohren. Bringen Sie diesen mit einem Dorn in eine günstige Ausgangsposition. Versuchen Sie, den Schlüssel von der anderen Seite des Schlosses mit einer Nadel herauszustoßen oder kleben Sie vorsichtig eine Nadel oder einen Dorn in das Bohrloch. Mit etwas Glück bekommen Sie so den abgebrochenen Schlüssel heraus.
        4. Wenn Sie keinen Ersatzschlüssel haben, nützt es Ihnen nichts, den Schlüsselrest aus dem Schloss zu bekommen. In dem Fall müssen Sie den abgebrochenen Schlüssel nicht unbedingt aus dem Schloss bekommen, Sie benötigen ohnehin ein neues Schloss. Sie können also den gesamten Schließzylinder herausbohren. Dies ist auch der Weg, den Sie gehen müssen, wenn der abgebrochene Schlüssel nicht aus dem Schloss entfernt werden kann.
        5. Bei bestimmten Sicherheitsschlössern kann oft nur der Fachmann helfen, weil diese speziell gegen das Aufbohren gesichert sind. Dann haben Sie bei einem abgebrochenen Schlüssel ein großes Problem.
        6. Behandeln Sie Ihre Schlüssel immer sorgfältig, werfen diese nicht auf den Boden und kümmern sich sofort darum, wenn ein Schloss mal klemmt.
        7. Schlüssel brechen in der Regel ab, wenn Sie einer großen Kraft ausgesetzt werden, wobei sich die Kräfte aufsummieren. Aus diesem Grund kann man abgebrochene Schlüssel vermeiden, wenn die Schließvorgänge wenig Kraft erfordern.
        Teilen: