Alle Kategorien
Suche

Schleifen binden an einem Geschenk - eine Anleitung wie es besonders hübsch aussieht

Schleifen binden an einem Geschenk - eine Anleitung wie es besonders hübsch aussieht1:59
Video von Bianca Koring1:59

Ein schönes Geschenk muss auch schön verpackt sein. Es ist schade, wenn man sich viele Gedanken um das richtige Geschenk macht und dieses letztlich lieblos in eine eintönige Verpackung steckt. Mit einer schönen Verpackung kann man dem Geschenk durch ein paar Kleinigkeiten eine selbstgemachte Note verleihen und es damit optisch ansprechend gestalten. Dies muss nicht aufwendig und teuer gemacht werden, ein paar einfach Handgriffe, wie etwa durch schön gebundene Schleifen wirken da bereits Wunder. Doch wie kann man solch eine schöne originelle Schleife binden? Auch für Bastelmuffel ist dies mit ein paar einfachen Handgriffen schnell geschafft.

Was Sie benötigen:

  • Schleifenband in verschiedenen Farben
  • Bindedraht
  • variabel: Perlenschnur, Kordel, Federn

Schleifen mit zwei Schlaufen binden

  1. Zunächst sollten Sie sich ca. 2m Band besorgen, um Schleifen mit zwei Schlaufen für Ihr Geschenk zu binden. Schön ist es, wenn sie diese in Farbe und Breite variieren, beispielsweise 1m dünnes rotes Band und 1m etwas dickeres grünes Band. Wählen Sie die Farben der Schleifen passend zu Ihrem Geschenkpapier.
  2. Dann nehmen Sie sich zunächst den ersten Meter Band in die Hand und legen die beiden Enden übereinander, so dass eine Schleife entsteht, an deren unterem Ende die beiden Bandenden über Kreuz herunterhängen. Lassen Sie die Bandenden ca. 25-30 cm unter der Schlaufe heraushängen.
  3. Fassen Sie die Schlaufe mit einer Hand in der unteren Mitte, so dass Sie die beiden Bandenden an deren Kreuzpunkt fixieren.
  4. Nehmen Sie nun mit der anderen Hand die Mitte der Schlaufe und führen sie mit dem Kreuzpunkt zusammen, so dass zwei Schleifen entstehen. Fixieren Sie diese mit Bindedraht.
  5. Kontrollieren Sie bei beiden Schleifen jeweils deren Form und zupfen diese wenn nötig noch einmal in die gewünschte Form.
  6. Binden Sie nun in derselben Weise auch den zweiten Meter Band für Ihr Geschenk. Dabei können Sie, wenn Sie wollen, auch die Länge der Bandenden etwas länger oder kürzer gestalten.
  7. Legen Sie am Schluss die beiden entstandenen Schleifen übereinander und fixieren diese ebenfalls mit Bindedraht.
  8. Zu guter Letzt können Sie nun beispielsweise eine Perlenschnur oder eine Kordel befestigen und deren Enden zusammen mit den Bandenden herabhängen lassen. Alternativ können Sie an den Bandenden auch Perlen oder Federn befestigen.
  9. Sie können natürlich auch die schlichtere Variante wählen und die zweite Schleife weglassen und stattdessen eine einzelne schöne breite Schleife machen.
  10. Die Größe und Form der Schleifen sollten Sie natürlich der Größe des Geschenks anpassen.

Geschenk mit vier Schlaufen

  1. Bei einer Schleife mit vier Schlaufen sollten Sie die Bandlänge etwas großzügiger, ca. 1,5m wählen.
  2. Beginnen Sie mit dem Binden nun wie bei der Schleife mit zwei Schlaufen und legen Sie zunächst die Enden über Kreuz. Lassen Sie diese dabei etwa 60 cm unter dem Kreuzpunkt herausstehen.
  3. Nehmen Sie nun ebenfalls wieder die Mitte der Schlaufe mit dem Kreuzpunkt zusammen und fixieren Sie dieses erneut mit Draht.
  4. Jetzt führen Sie zunächst eines der beiden Bandenden unter ihren beiden Schlaufen hindurch, so dass eine neue Schlaufe entsteht.
  5. Dies wiederholen Sie auch mit dem zweiten Bandende und fixieren die Schlaufen ebenfalls mit Bindedraht.
  6. Kontrollieren Sie Form und Gleichmäßigkeit der Schlaufen und zupfen Sie diese bei Bedarf zurecht.

Sie haben bei den Schleifen eine große Bandbreite an Farben und Formen, von bunt bis unifarben, von breit bis dünn, welche Sie beliebig und passend zum jeweiligen Geschenk wählen können. Diese eignen sich zudem nicht nur um ein Geschenk dekorativ und individuell zu gestalten, Sie können damit zum Beispiel auch Blumengestecke und Blumentöpfe verzieren.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos