Alle Kategorien
Suche

Schleich-Pferdestall selber bauen - eine Bauanleitung

Wenn Ihre Kinder eine Sammlung von Schleich-Pferden haben, werden diese sich sicher über einen passenden Stall freuen. Bauen Sie diesen einfach selber.

Bauen Sie einen Stall für Schleich-Tiere.
Bauen Sie einen Stall für Schleich-Tiere. © Traumwelten / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Kappa-Platten, 1 cm
  • 1-mal 72 x 20 cm (A)
  • 6-mal 18 x 4 cm (B)
  • 1-mal 20 x 32 cm (C)
  • 1-mal 72 x 22 cm (D)
  • 1-mal 72 x 14 cm (E)
  • Zahnstocher
  • Tischsets aus Holzleisten
  • Schaschlikspieße
  • (Holzleisten)
  • Cutter
  • Schere

Pferdestall für die Schleich-Tiere bauen

  1. Das Grundmaß für eine Pferdebox ist 10 x 18 cm. Wenn Sie einen Gang für die Tiere machen wollen, sollte dieser 6 cm breit sein.
  2. Die Höhe des Stalls sollte an der niedrigsten Stelle 14 cm betragen. Der Pferdestall für die Tiere von Schleich orientiert sich an den Maßen, die für echte Pferde vorgeschrieben sind (Maßstab 1/20).
  3. Der vorgeschlagene Stall zum Selberbauen ist für 6 Tiere gedacht. Er besteht aus 6 Boxen in einer Reihe in der Mitte ist ein Gang. Die Grundfläche beträgt also 72 x 20 cm. Der Stall ist als "halber" Stall gedacht und ist ein Haus mit Giebeldach, das entlang des Firsts geteilt ist. Wenn Sie zwei von den Ställen selber bauen, können Sie diese zu einem Stall zusammenschieben. Sie haben dann ein Haus mit Giebeldach.
  4. Die Wände der Boxen sollen 4 cm hoch sein. Wenn Sie wollen, können Sie diese mit Holzstäbchen bis zu Decke verlängern, Sie haben dann ein Gitter zwischen den Boxen. Für die Boxen brauchen Sie die Bauteile B.
  5. Die Seitenwände des Stalls sind trapezförmig (rechtwinkliges Trapez). Die lange Grundseite ist 18 cm, die kurze 14 cm. Schneiden Sie diese aus dem Bauteil C zu. Die Seite, die im rechten Winkel dazu steht, ist 20 cm lang. Schneiden Sie diese aus dem Bauteil C zu. Das Dach ist das Bauteil D. Die Rückseite des Pferdestalls ist Bauteil E.

Den Stall selber gestalten

  1. Den Pferdestall für die Schleich-Tiere können Sie in wenigen Stunden bauen. Die Bauweise mit den Kappa-Platten ist sehr einfach.
  2. Markieren Sie 7 cm von den 20 cm langen Seiten der Grundplatte A eine Linie. Stecken Sie mit Weißleim bestrichene Zahnstocher neben die Linien. Die Hölzchen müssen ca. 7,5 cm von der Kante entfernt sein.
  3. Streichen Sie auf die eine lange Seiten von zwei Teile B Weißleim und drücken Sie diese auf die Zahnstocher. Markieren Sie nun 6 cm daneben wieder eine Linie und setzen die nächsten zwei Wände B ein. Dann brauchen Sie noch mal zwei Linien und zwei Wände.
  4. Stecken Sie die Holzstäbchen in die Platten. Verzieren Sie die Platten mit "Brettern" von den Tischsets.
  5. Schneiden Sie Fenster in die Trapeze. Kleben Sie auf die Trapeze ebenfalls Bretter. Setzen Sie diese wie bei den Trennwänden beschrieben auf die Grundplatte.
  6. Verzieren Sie auch die Rückwand und das Dach mit Holzbrettern, bevor Sie diese Bauteile an ihren Platz setzen.
  7. Wenn Sie mögen, können Sie den Pferdestall mit zusätzlichen Leisten verzieren, mit denen Sie ein Gebälk imitieren.

Wenn Sie keinen Holzstall möchten, setzen Sie nur einzelne Holzbalken auf die Platten und verfüllen die Zwischenräume mit Strukturpaste. Das sieht dann wie Fachwerk aus. Auch das können Sie leicht selber bauen.

Teilen: