Alle Kategorien
Suche

Schlauchschal: Anleitung zum Stricken - ein Schal für Kinder

Schlauchschal: Anleitung zum Stricken - ein Schal für Kinder1:48
Video von Liane Spindler1:48

Ein Schlauchschal hält schön warm und ist leicht zu stricken, auch, wenn man bei Handarbeiten nicht so begabt ist. Werden Sie kreativ und entwerfen Sie Ihren eigenen Schal für die Kinder.

Was Sie benötigen:

  • weiche Strickwolle
  • Rund-Stricknadeln

Ein Schlauchschal ist praktisch und schön zugleich

  • Ein Schlauchschal hat den Vorteil, dass Sie ihn rund stricken können und dann nur noch an der Seite zusammenfügen müssen, das sieht dann schöner aus, als ein Strickschal, der an beiden Seiten Unregelmäßigkeiten im Strickmuster aufweisen kann, außerdem ist der Schlauchschal dicker und wärmer.
  • Wählen Sie zum Stricken des Schlauchschals auf jeden Fall eine geeignete Wolle aus, diese sollte auf keinen Fall kratzen, denn man hat den Schlauchschal auf der Haut, und gerade Kinder sind da sehr empfindlich.
  • Sie können für das Stricken des Schlauchschals verschiedene Wolle verwenden, allerdings sollte sie in Material und Stärke gleich sein, sonst wird das Stricken schwierig.
  • Für Kinder ist es schön, wenn der Schlauchschal bunt ist, aber Sie können sich auch an ein Muster wagen, wenn Sie eine Vorlage haben.

So stricken Sie einen kreativen Kinderschal

  • Der Schlauchschal ist einfach zu stricken, weil Sie mit Rundstricknadeln auch nicht befürchten müssen, dass Ihnen viele Maschen herunterfallen.
  • Machen Sie zunächst eine Strickprobe, d. h., Sie sollten ein kleines Läppchen mit 10 cm stricken, um festzustellen, wie viele Maschen Sie aufnehmen müssen. Zählen Sie die Maschen, die 10 cm ergeben, und rechnen Sie aus, wie viele Maschen Sie dann für die gewünschte Breite des Schlauchschals benötigen.
  • Wenn Sie ein Muster in Ihren Schlauchschal stricken wollen, müssen Sie ebenfalls die Maschen zählen, sodass das Muster aufgeht. Sie sollten sich dazu eine Vorlage aus einem Strickheft besorgen oder selbst eine Vorlage erstellen, wobei Sie genau zählen müssen.
  • Nehmen Sie dann genügend Maschen zum Stricken auf und stricken Sie entweder mit glatten Maschen oder Sie wechseln ab, um ein Muster zu bekommen. Das Muster beim Stricken ergibt sich entweder durch die verschiedenen Maschenarten oder aber durch verschiedene Farben und eine gleiche Maschenart.
  • Sie können z. B. auch das Motiv im Schlauchschal mit einer anderen Farbe und einer anderen Maschenart stricken, um es mehr hervorzuheben. Probieren Sie die verschiedenen Wirkungen an einem kleinen Muster aus und entscheiden Sie dann, wie es Ihnen am besten gefällt.
  • Die seitliche Naht können Sie entweder in derselben Wolle vornehmen oder bewusst einen Akzent setzen, indem Sie eine Kontrastfarbe wählen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos