Alle Kategorien
Suche

Schlagzeug lernen kostenlos - so bringen Sie sich einen einfachen Rhythmus bei

Schlagzeug lernen kostenlos - so bringen Sie sich einen einfachen Rhythmus bei1:04
Video von Valentin Falkenrot1:04

Schlagzeugspielen können Sie kostenlos - ohne teueren Schlagzeugunterricht bezahlen zu müssen - erlernen, es erfordert allerdings sehr viel Übung und somit Zeit. Für erste Schritte zum Einstieg eignet sich das Erlernen einfacher Rhythmen.

So können Sie Schlagzeugspielen lernen

  • Zum Schlagzeugspielen gehört es, die Körperteile unabhängig voneinander zum Erzeugen eines Rhythmus einzusetzen. Ein klassisches Rockschlagzeug besteht in der Grundausstattung aus einer Snaredrum, einer tiefen Standtrommel, der Kick- oder Bassdrum sowie zwei hängenden Toms. Außerdem gehören zu einem solchen Drumset die Hi-Hat-Becken, ein Ride-Becken und ein hohes sowie ein tiefes Crash-Becken.
  • Mit dem rechten Fuß bedienen Sie das Fußpedal der Kickdrum und mit dem linken Fuß das Pedal der Hi-Hats, um diese beim Anschlag zu öffnen bzw. zu schließen. Als Rechtshänder spielen Sie mit dem rechten Stick (Trommelstock) das Ride-Becken oder die Hi-Hats und mit der Linken die Snare.
  • Auch als Rechtshänder wäre es zwar von großem Vorteil, offen zu spielen, also ggf. auch mit der linken Hand einen gleichmäßigen Anschlag auf den Hi-Hats zu spielen, die meisten Schlagzeuger spielen allerdings über Kreuz und bedienen die gleichmäßige Hi-Hat mit dem rechten Stick. Für die ersten Übungen können Sie es erst einmal mit einem Rhythmus probieren, den Sie auf Hi-Hats, Snare und Kickdrum spielen.
  • Kostenloses Erlernen des Schlagzeugspiels ist möglich, Sie müssen es jedoch häufig praktizieren.

Kostenlos den ersten Rhythmus selber spielen

  1. Zählen Sie die Sekunden mit und sprechen bei den einzelnen Schlägen abwechselnd "1" und "3".
  2. Verdoppeln Sie jetzt die Mitzählgeschwindigkeit dadurch, dass Sie weiterhin "1" und "3" zählen, aber nun auch die bisherigen Pausen zwischen den Sekunden-Schlägen gleichmäßig ergänzen, indem Sie weiterzählen: "1234, 1234, 1234, 1234".
  3. Spielen Sie jeden der einzelnen Schläge mit dem Stick auf den geschlossenen Hi-Hat-Becken mit.
  4. Ergänzen Sie auf den ersten Schlag, also immer dann, wenn Sie "1" zählen, einen Anschlag der Kickdrum.
  5. Fügen Sie auf "3" einen Anschlag auf der Snare hinzu.
  6. Sie könne den Rhythmus beliebig variieren. Beispielsweise können Sie schnell lernen, bei jedem zweiten Takt eine Kickdrum auf der "2" zu ergänzen.
  7. Um völlig kostenlos zu lernen, können Sie zwar auch auf den Knien einen Rhythmus klopfen, das federnde Verhalten von Drumsticks können Sie allerdings nur direkt am Schlagzeug erlernen.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos