Alle Kategorien
Suche

Schlafzimmer streichen - Ideen

Ihr Schlafzimmer ist ein Ort der Ruhe. Eigentlich sollte es dort schön sein, doch leider wird dieser Raum - zumindest was die Gestaltung betrifft - nur allzu oft vernachlässigt. Streichen Sie Ihr Schlafzimmer wieder einmal. Hier finden Sie einige Ideen.

Erleben Sie Ihr "blaues Wunder"!
Erleben Sie Ihr "blaues Wunder"!

Was Sie benötigen:

  • verschiedene Farben
  • Pinsel
  • Rolle
  • Abdeckplane
  • Kreppband
  • eventuell Schablonen oder Bordüren

Werfen Sie einen prüfenden Blick in Ihr Schlafzimmer. Gefällt Ihnen, was Sie sehen? Wenn nicht, dann gönnen Sie Ihrer "Ruhe-Oase" mal wieder eine Renovierung.

So streichen Sie Ihr Schlafzimmer

Sie fühlen sich schon lange nicht mehr wohl in Ihrem Schlafzimmer? Der Raum, in dem Sie nach einem anstrengenden Tag Ruhe und Erholung finden sollten, gleicht einer tristen "Abstellkammer"? Vielleicht haben Sie schon ein paar Ideen, dann wird es Zeit: Setzen Sie sie um - renovieren Sie!

  1. Bereiten Sie das Schlafzimmer auf die Renovierung vor. Eine lästige Arbeit - aber unumgänglich. Räumen Sie auf - verstauen Sie herumliegende Sachen erst einmal in Kartons oder in großen Plastiksäcken. Nutzen Sie die Gelegenheit: "Misten" Sie aus.
  2. Kleidung, die Sie nicht mehr anziehen, sollten Sie sofort entsorgen. Ab in den Container! Schöne und gut erhaltene Sachen können Sie eventuell noch verkaufen - oder zumindest als Kleiderspende in einer sozialen Einrichtung abgeben.
  3. Fertig? Dann schaffen Sie Platz: Räumen Sie Ihr Schlafzimmer aus. Alles, was sich nicht wegräumen lässt, sollten Sie nun sorgfältig mit Planen abdecken, damit Sie beim Streichen nicht alles "vollklecksen". Bauen Sie den Lichtschalter und die Steckdosen ab.
  4. Wenn sie schmutzig sind, dann gönnen Sie ihnen ein Bad. Legen Sie die Kunststoffteile zur Reinigung in ein Gefäß mit Geschirrspülmittel und Wasser. Nun wartet eine weitere lästige Aufgabe auf Sie - das Abkleben. Kleben Sie die Übergänge zur Decke, Fenter- und Türrahmen sauber ab.

Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf

Sie sind noch unsicher und können sich nicht entscheiden, wie Sie Ihr Schlafzimmer gestalten wollen? Kein Problem! Hier finden Sie einige Ideen:

  • Sie suchen noch nach der richtigen Farbe? Wie wäre es mit Blau - diese Farbe soll (wenn man einigen Psychologen Glauben schenkt) Ruhe symbolisieren. Wenn es in Ihrem Schlafzimmer eher etwas lebhafter zugehen soll, dann wählen Sie Rot. Sehen Sie einmal nach, welche Farbe am besten zu Ihnen passt.
  • Bei der Auswahl der Wandfarben sollten Sie unbedingt auch darauf achten, dass der neue Farbton zu Ihrer Einrichtung und auch zu Ihrem Fußboden passt. Vielleicht gönnen Sie sich nach dem Anstrich ja noch einen passenden Vorhang oder ein neues Rollo. Auch farblich abgestimmte Bettwäsche - oder eine neue passende Tagesdecke - lässt die neue Farbe noch besser zur Geltung kommen.
  • Ist Ihnen eine einfarbige Wand zu "trist", dann setzen Sie Akzente. Streichen Sie in verschiedenen Farben. Kleben Sie mit Kreppband Streifen oder andere Formen ab. Kleben Sie besonders sorgfältig und drücken Sie das Klebeband fest an, sonst besteht - besonders bei einem Raufaseruntergrund - die Gefahr, dass Farbe darunter läuft. Sieht nicht so toll aus! Lassen Sie die Wand vollständig trocknen, bevor Sie das Kreppband entfernen, sonst "schmiert" es.
  • Abkleben ist nicht so Ihr Fall? Verwenden Sie Schablonen - allerdings müssen Sie auch hier besonders vorsichtig und sauber arbeiten - auch bei Schablonen besteht die Gefahr, dass Farbe darunter laufen könnte. Sie können damit tolle Effekte erzielen - müssen aber geduldig sein. Für Ungeduldige empfehlen sich (selbst-) klebende "Wandtattoos" - die gibt es in vielen schönen Motiven - oder das Aufkleben von Bordüren.
  • Wenn das alles nicht das Richtige für Sie ist, dann denken Sie doch einmal über ein Wandbild nach. Kreative - und künstlerisch begabte - können selbst zum Pinsel greifen und Ihr eigenes Kunstwerk an die Wand bringen. Alle anderen sollten einen Profi ans Werk lassen oder zu einer Fototapete greifen.

Wenn Sie noch immer nicht wissen, wie Sie Ihr Schlafzimmer denn nun streichen sollen, dann sehen Sie sich einmal in verschiedenen Möbelhäusern um. Im Ausstellungsraum finden Sie häufig tolle Anregungen. Vielleicht kommen Ihnen ja dann die richtigen Ideen für Ihre Raumgestaltung. Na dann: Gute Nacht!

Teilen: