Alle Kategorien
Suche

Schlafzimmer - Ideen für eine gemütliche und ruhige Gestaltung

Das Schlafzimmer dient als Ruheraum in dem wir uns vom stressigen Alltag erholen und für den kommenden Tag neue Kraft tanken können. In der Regel finden sich im Schlafzimmer neben dem Bett, Schränke und Kommoden um Kleidung, Unterwäsche und Socken aufzubewahren. Allerdings nutzen immer mehr Leute heute das Schlafzimmer nicht mehr allein zum Schlafen und als Ruhezone, häufig wird das Schlafzimmer auch zum Fernsehen oder zum Arbeiten genutzt. Eine kleine Couch und ein Arbeitsplatz mit PC sind mittlerweile keine Seltenheit mehr. Mit ein paar Hinweisen und Ideen für das Schlafzimmer können Sie es ruhig und gemütlich gestalten.

Mit den richtigen Ideen wird's gemütlich im Schlafzimmer.
Mit den richtigen Ideen wird's gemütlich im Schlafzimmer.

Was Sie benötigen:

  • Ruhige Wandfarben (Pastell- und Erdtöne)
  • Praktische Möbel, vozugweise mit Stauraum
  • Harmonische Wandbilder
  • Kissen
  • Verschiedene Lampen/Leuchten
  • Rollo/Jalousie
  • flauschige Bettvorleger/Teppiche

Um das Schlafzimmer gemütlich und ruhig zu gestalten, müssen Ideen und Ansprüche in Einklang gebracht werden und einiges bei der Planung und Einrichtung bedacht werden.

So setzen Sie Ideen fürs Schlafzimmer um

  1. Erstellen Sie eine Grundrisszeichnung Ihres Schlafzimmers, messen Sie hierzu sämtliche Nischen und Fenster- sowie Türöffnungen aus und notieren Sie sich nach Möglichkeit auch die Höhe des Drempels (falls sich Ihr Schlafzimmer im Obergeschoss mit Dachschräge befindet).

  2. Das Bett ist unweigerlich der Blickfang des Raumes. Die Geometrie und Größe des Bettgestells, sollte deshalb harmonisch mit dem Raum abgestimmt werden. Es ist also nicht gerade von Vorteil ein Bett mit den Maßen 2 x 2 Meter in einen Raum mit den Maßen 3 x 4 Meter zu stellen. Hier sollte man sich besser fragen, ob es ein Bett mit 1,40 oder 1,60 Meter Breite nicht auch tut.

  3. Beim Möbelkauf sollte nicht nur der Grundriss zur Hand genommen werden, sondern man sollte auch darüber nachdenken, wie man viel Stauraum (z.B: Bett mit Bettkasten) schafft ohne den Raum überladen wirken zu lassen.

  4. Ein ganz wichtiger Aspekt für ein ruhiges und gemütliches Ambiente im Schlafzimmer ist die Farbwahl von Wänden, Möbel und Fußboden. Knallige, schrille Farben sollten im Schlafzimmer nur dezent eingesetzt werden. Warme Farben, Pastell- und Erdtöne wirken beruhigend, unterstützen ein schnelles Abschalten vom stressigen Alltag und schaffen ein wohliges Ambiente. Die Farbwahl der Schlafzimmermöbel sollte an die Farbgestaltung der Wände angelehnt sein.

  5. Schlaf- und erholungsstörende Geräte wie beispielsweise TV, PC, Telefon, Schreibtisch oder Bügelbrett sind zwar mittlerweile häufig in Schlafzimmer anzutreffen, aber wenn möglich sollten sie vom Schlafbereich durch einen Raumtrenner getrennt, im Schlafzimmer stehen.

Ideen für die Gestaltung des Schlafzimmers

  1. Wände in ruhigen Farbtönen gehalten können Sie mit Bildern die Sie zum Träumen einladen und Ihnen gefallen, ansprechend dekorieren.

  2. Für einen erholsamen und gesunden Schlaf ist es außerdem wichtig, dass Sie den Raum mit Jalousien oder Rollos komplett abdunkeln können.

  3. Um es schön gemütlich und kuschelig zu gestalten, gehören einige Accessoires wie Kissen und Decken oder auf Holzböden ein flauschiger Bettvorleger zum Wohlfühl-Ambiente dazu.

  4. Die richtige Beleuchtung ist ebenfalls unerlässlich. Um dem Raum Wärme zu verleihen, sollten sich immer mehrere Lichtquellen im Schlafzimmer befinden. Ideal sind hier Leuchten mit Dimmer. Es sollte sich möglichst eine Deckenleuchte, eine Nachttischlampe, eine Leselampe, eine Lampe am Arbeitsplatz und gegebenenfalls eine warme Beleuchtung des Wandbildes, im Raum befinden. Es sollten möglichst mehrere verschiedene Lichtquellen vorhanden sein, aber keinesfalls wie eine Festtagsbeleuchtung wirken.

  5. Viele Ideen für Schlafzimmer können Sie auch aus entsprechenden Zeitschriften oder Möbelhäusern entnehmen und sich von den gewonnen Eindrücken inspirieren lassen.

  6. Kostenlose 3D-Raumplaner ermöglichen Ihnen im Vorfeld sich Eindrücke über verschiedene Ideen der Gestaltung des Schlafzimmers zu verschaffen und können bei der Planung eine große Hilfe sein.

Teilen: