Alle Kategorien
Suche

Schlämmkreide - Wissenswertes

Das Wort kennen die meisten aus dem Satz zum Test der Rechtschreibkenntnisse "Libyen schickte in rhythmischen Abständen in nummerierten Stanniolsäcken abgepackte Schlämmkreide, Mayonnaise und ein bisschen Grieß nach Liechtenstein". Was ist eigentlich Schlämmkreide? Wofür wird sie verwendet?

Schlämmkreide ist in den meisten Zahnpasten enthalten.
Schlämmkreide ist in den meisten Zahnpasten enthalten. © birgitH / Pixelio

Was ist Schlämmkreide? - Eine kurze Erläuterung

  • Schlämmkreide ist nichts anderes als natürlich vorkommende Kreide.
  • Sie ist nie rein, sondern vermischt mit Sand und Steinen. Solche Verunreinigungen werden durch Sieben, Mahlen und Schlämmen entfernt - daher der Name.
  • Eine andere Bezeichnung für Schlämmkreide ist Kalziumkarbonat. Es kann zur Reinigung und Pflege verschiedenster Metalle, Steine und anderer Materialien benutzt werden.

Dafür wird Kalziumkarbonat verwendet

  • Eine Art der Verwendung ist die Herstellung von Tafelkreide und von Pastellkreide, die sowohl als Schreib- als auch als Zeichenmaterial dient. Die  Beigabe von Farbpigmenten ermöglicht die Herstellung farbiger Kreide.
  • Die Oberflächen von Edelmetallen, Glas und auch Edelsteinen lassen sich mit Schlämmkreide schonend bearbeiten. Durch entsprechende Beimengungen im Schleifmittel werden unterschiedliche Härtegrade erzielt. So kann Schlämmkreide zur Reinigung und Pflege verschiedener Materialien verwendet werden. Beispielsweise werden Spülen und Töpfe aus Edelstahl, Kunststein und Marmor wie neu, wenn sie mit einer Mischung aus Schlämmkreide und Zitronensaft behandelt werden.
  • Haben Sie gekleckert und einen frischen Fettfleck auf Ihrer Kleidung, können Sie ihn mit Pulver aus Schlämmkreide aufsaugen.
  • Schlämmkreide ist in nahezu jeder Zahnpasta enthalten. Sie können sich die Zähne auch mit purer Schlämmkreide putzen. Das ist allerdings Geschmackssache. Sie sollten dabei auch sehr vorsichtig sein, denn der Abrieb könnte sonst auf Dauer etwas zu stark werden.

Während früher in jedem Haushalt Schlämmkreide zu finden war, ist sie heute fast in Vergessenheit geraten. Das ist eigentlich schade, denn damit lässt sich preisgünstig alles Mögliche reinigen; außerdem ist sie aufgrund ihres natürlichen Ursprungs sehr umweltverträglich.

Teilen: