Alle Kategorien
Suche

Schimmelflecken aus Kleidung entfernen - so geht's bei Kunstleder

Schimmelflecken sind aus Kleidung nur schwer zu entfernen. Leider kann sogar Kunstleder schimmeln und oft sitzt der Schimmel tief darin. Aber meist bekommen Sie Schimmelflecken heraus.

Vorsicht - auch Kunstleder kann schimmeln.
Vorsicht - auch Kunstleder kann schimmeln. © Rolf van Melis / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Weiches Tuch
  • Zitronensaft
  • Spiritus
  • Backpulver
  • Salz

Erste Hilfe bei Schimmelflecken

Oberflächlich anhaftender Schimmel ist nicht so schlimm, aber Schimmel ist ein lebender Organismus, der sein Myzel auch in Kunstleder eingraben kann. Dabei zersetzt er das Kunstleder der Kleidung und verursacht Schimmelflecken, die kaum aus den Teilen zu entfernen sind. Aus diesem Grund:

  • Wischen Sie Schimmelflecken  sofort ab, wenn Sie sie entdecken. Dazu genügt zur Not ein Tuch mit etwas Wasser. Besser ist es, sofort auch Zitronensaft aufzuträufeln. So verhindern Sie weitere Zerstörung der Kleidung.
  • Schimmel hat eine Ursache, meist feuchte Wärme. Legen Sie die Kleidung luftig und trocken, bis Sie die Schimmelflecke endgültig entfernen. Oder hängen Sie diese frei in den Raum, zum Beispiel auf eine Wäscheleine.

Schimmel aus der Kleidung entfernen

Das Problem ist, dass vieles was Schimmelflecken entfernen, kann auch Kunstleder angreift. Deshalb sollten Sie immer vorher an einer versteckten Stelle beobachten, was das Fleckenmittel aus Ihrer Kleidung macht.

  1. Viele Kunstleder vertragen es, wenn Sie in der Waschmaschine bei 30 ° C gewaschen werden. Wenn das möglich ist, sollten Sie die Kleidung zunächst mit einem Feinwaschmittel waschen.
  2. Auch Spiritus verkraftet das Kunstleder, aus dem die Kleidung ist meist gut. Schimmelflecken lassen sich recht gut damit entfernen. Wischen Sie mit einem mit Spiritus getränkten Tuch über die Flecken.
  3. Streuen Sie dick Backpulver auf Schimmelflecken und feuchten Sie es an. Lassen Sie den Brei über Nacht darauf und spülen Sie es mit reichlich Wasser ab.
  4. Wenn das nichts nutzt, streuen Sie reichlich Salz auf die Schimmelflecke und befeuchten dieses mit Zitronensaft. Auch das Mittel muss über Nacht auf der Kleidung bleiben.

Vorsicht beim Entfernen von Schimmelflecken aus Kunstleder-Kleidung

  • Herkömmliche Mittel gegen Schimmelflecke nutzen meist wenig, denn diese greifen das Kunstleder an. Auch Bleiche oder Sonnenlicht ist bei Kunstleder ein Problem. Das entzieht die Weichmacher und macht die Kleidung aus Kunstleder spröde.
  • Auch Waschbenzin oder lösungsmittelhaltige Fleckenwasser können das Kunstleder zerstören. Manche Kunstlederarten lösen sich darin regelrecht auf.

Alte Schimmelflecken oder auch Stockflecken lassen sich oft nicht mehr aus Kleidung entfernen, deshlab handeln Sie schnell.

Teilen: