Was Sie benötigen:
  • Sachverstand
  • große Plastiksäcke
  • Lackieranzug
  • Gesichtsmaske
  • Knippeisen
  • Schraubendreher
  • Handkreissäge oder Stichsäge

Das Laminat muss entsorgt werden

Wenn sich Schimmel unter Ihrem Laminat gebildet hat, dann darf es kein langes Hin und Her geben, das Laminat muss ganz einfach raus. In der nachfolgenden Anleitung wird aufgezeigt, wie Sie das Laminat entfernen und anschließend entsorgen sollten.

  • Nachdem Sie nun festgestellt haben, dass sich in einem Zimmer unter dem Laminat Schimmel gebildet hat, sollten Sie dieses Zimmer absperren und versuchen, es erst zu betreten, wenn Sie alle Vorbereitungen getroffen haben, um das Laminat zu entsorgen. So können Sie vielleicht vermeiden, dass sich die Schimmelsporen im ganzen Haus verteilen.
  • Die Vorbereitungen, die Sie zum Entsorgen von Laminat treffen sollten, halten sich eigentlich ziemlich in Grenzen. Sie benötigen große Plastiksäcke, die Sie luftdicht verschließen können. Außerdem sollten Sie sich einen Lackieranzug und eine Gesichtsmaske zulegen.
  • Für das eigentliche Entfernen vom Laminat benötigen Sie einen Schraubendreher und ein Knippeisen. Außerdem sollten Sie eine Handkreissäge oder auch Stichsäge bereitliegen haben, um die Laminatstreifen in handliche Größen zu schneiden.

Entfernen des Schimmels unter dem Bodenbelag

  • Die Entsorgung des Laminats gestaltet sich so, dass Sie mit dem Schraubendreher die Fußleisten abdrehen und lösen. Dann anschließend mit dem Knippeisen die erste Lage Laminat nach oben drücken und abknicken. Die gesamte Arbeit wird mit Schutzanzug und Schutzmaske ausgeführt. Außerdem bleibt die Zimmertür geschlossen.
  • Wenn Sie einen Streifen nach dem anderen hochgeknickt und entfernt haben, schneiden Sie mit der Stichsäge selbige in kleine Stücke, die gut in Ihre Plastiktüte passen. Die Plastiktüten werden dann luftdicht verschlossen. Genau wie beim Laminat gehen Sie auch mit der Trittschalldämmung vor: hochbiegen und entfernen, dann in Plastiksäcke gut verschließen.
  • Nachdem Sie nun das Laminat samt darunter befindlichem Schimmel entfernt haben, sollten Sie nach der Ursache des Schimmelbefalls suchen. Sollten Sie verschiedene feuchte Stellen finden, dann müssen Sie der Sache auf den Grund gehen, bevor Sie einen neuen Bodenbelag verlegen.

Nachdem Sie den Schimmel und das Laminat in Tüten verpackt haben, sollten Sie den Raum gut lüften und auch Ihren Schutzanzug entsorgen.