Alle Kategorien
Suche

Schilfpflanzen pflegen - so wird's gemacht

Schilfpflanzen umgrenzen nicht nur Teiche und Gewässer, sondern zieren ebenso den häuslichen Garten. Es gibt sie mittlerweile in unterschiedlichen Sorten und Größen. Schilf stellt nur wenig Ansprüche an seinen Standort, wurzelt dafür aber sehr üppig. Bei der richtigen Pflege sollten Sie das bedenken.

Schilfpflanzen gedeihen nicht nur an Gewässern.
Schilfpflanzen gedeihen nicht nur an Gewässern.

Standort für die Schilfpflanzen wählen

Schilfpflanzen gibt es in vielen unterschiedlichen Sorten. Einige von ihnen wachsen nur bis zu einem Meter, andere dagegen bis zu vier Meter in die Höhe. Trotz ihrer schlanken und zierlich wirkenden Blätter sind Schilfpflanzen sehr pflegeleichte Gesellen. Einige wenige Dinge sollten Sie dennoch beachten, wenn Sie das Schilf in Ihrem Garten grün und üppig erhalten wollen.

  • Zunächst bevorzugen Schilfpflanzen sonnige Standorte. Auch im Halbschatten gedeihen die Pflanzen sehr gut.
  • Der Boden sollte feucht und sehr durchlässig sein. Besonders gut wachsen die Schilfpflanzen in Teichnähe als Umgrenzung.
  • Falls Sie zum ersten Mal Schilf in Ihrem Garten pflanzen, sollten Sie die einzelnen Pflanzen in einem Abstand von mindestens einem Meter setzen. Als Pflanzzeit ist das Frühjahr bestens geeignet.
  • Um das Schilf zu vermehren, können Sie die Schilfpflanzen vor dem Einpflanzen teilen.
  • Bedenken Sie auch, dass Schilfpflanzen sehr weit wurzeln und dadurch Pflastersteine oder Mauerwerk beschädigen können. Damit sie kontrolliert wachsen, sollten Sie beim Pflanzen eine Rhizomsperre bis in 50 Zentimeter Tiefe um die Wurzeln legen. So breiten sich die Wurzeln nicht allzu weit aus.

Üppiger Wuchs durch regelmäßiges Zurückschneiden

Damit Ihre Schilfpflanzen jedes Jahr von Neuem prächtig gedeihen, sollten Sie diese im Frühjahr zurückschneiden.

  • Hierbei gilt, dass Sie junge Schilfpflanzen auf bis zu 10 Zentimeter kürzen und ältere Pflanzen bis auf mindestens 20 Zentimeter.
  • Auf diese Weise ist gewährleistet, dass das Schilf wieder frisch und kräftig austreibt.
  • Beachten Sie: Schneiden Sie die Schilfpflanzen niemals im Herbst zurück. Falls Sie es doch tun, gelangt Wasser in das zurückgeschnittene Schilf und verursacht ein schnelles Faulen der Pflanze.
  • Lassen Sie Ihre Schilfpflanzen deshalb über den Winter in voller Größe stehen, um sie nicht zu beschädigen.
Teilen: