Alle Kategorien
Suche

Schildkröte - Krallen schneiden bei Landschildkröten

Landschildkröten erkunden auf ihren Krallen krabbelnd die Welt. Sie sind neugierig und kleine Kletterkünstler. Wenn aber ihre Krallen zu lang sind, können sie sich dabei verletzen. In der Regel braucht man Landschildkröten jedoch gar nicht die Krallen zu schneiden. Sie nutzen sie auf harten und steinigen Untergründen ganz von alleine ab. Sind die Krallen doch einmal zu lang, ist der Gang zum Tierarzt empfehlenswerter als selbst an den empfindlichen Krallen der Landschildkröten herum zu schneiden und sie schlimmstenfalls zu verletzen.

Krallen muss man nicht scheiden, wenn Landschildkröten artgerecht gehalten werden.
Krallen muss man nicht scheiden, wenn Landschildkröten artgerecht gehalten werden.

Was Sie benötigen:

  • Freigehege
  • Steinplatten
  • Krallenzange

In der Regel nutzen Landschildkröten ihre Krallen von alleine ab, so dass Sie sie gar nicht zu schneiden brauchen. Damit das funktioniert und sich Landschildkröten wohl fühlen, benötigen Sie

  1. ein großes Freigehege, in dem Ihre Schildkröte auf Entdeckungstour gehen kann und
  2. das Wichtigste: Steinplatten oder einen harten, steinigen Untergrund – egal ob Sie Ihre Schildkröte in der Wohnung halten oder im Freigehege.

Solche harten Böden und Unterlagen unterstützen die Abnutzung der Krallen. Außerdem sind Landschildkröten kleine Kletterkünstler und klettern gern an Steinen hoch und runter. So wetzen sie ihre Krallen ganz von alleine ab.

Krallen schneiden, wenn sie zu lang sind

Sind die Krallen Ihrer Schildkröte dennoch zu lang, müssen sie gekürzt werden.

  1. Das Schneiden der Krallen sollten Sie jedoch nicht selbst vornehmen, sondern von einem Tierarzt machen lassen.
  2. In den Krallen befinden sich bis zu einer bestimmten Länge Nerven und Blutgefäße, das sogenannte Leben. Diese Adern erkennen Sie bei Landschildkröten zwar mit dem bloßen Auge. Aber wenn Sie unerfahren sind, könnten Sie das Leben verletzen und Ihrer Schildkröte unnötige Schmerzen zufügen.

Den richtigen Tierarzt für Ihre Schildkröte finden

  1. Tierarzt ist nicht gleich Tierarzt und dementspreichend kennt sich nicht jeder mit Schildkröten aus.
  2. Suchen Sie deshalb einen speziell für Reptilien ausgebildeten Tierarzt in Ihrer Nähe auf. Dieser weiß, wie weit er schneiden darf und stutzt Ihrer Schildkröte die Krallen fachgerecht mit einer Krallenzange.
Teilen: