Alle Kategorien
Suche

Scheuerleisten richtig anbringen

Als Abschluß Ihres Bodenbelags unerlässlich sind Scheuerleisten. Ob Sie nun Teppich, Laminat, Dielen oder PVC-Belag als Untergrundfläche nutzen, spielt dabei keine Rolle. Um die Scheuerleisten zu befestigen haben Sie mehrere Möglichkeiten.

Der perfekte Abschluss Ihres Fußbodenbelags.
Der perfekte Abschluss Ihres Fußbodenbelags.

Montieren Ihrer Scheuerleisten einfach und schnell

  • Sie können Ihre Scheuerleisten mit Nägeln versehen. Hierbei kommt es auf die Härte und Stabilität der Leisten an. Wenn Sie sehr dünne und einfache Scheuerleisten haben, können Sie diese nach Vermessung und Zuschneiden einfach in einem Abstand von ungefähr 30 cm festnageln.
  • Bedenken Sie jedoch, dass Ihr Mauerwerk dies eventuell abstößt und somit unschöne Löcher in den Scheuerleisten entstehen. Wenn Sie hinter den Leisten Kabel verlegen möchten, sollten Sie auf diese Methode ebenfalls verzichten.
  • Möchten Sie unbedingt Ihre Scheuerleisten mit kleinen Köpfen versehen, doch die Nägel biegen sich beim Festnageln in das Mauerwerk? Dann können Sie die Sockelleisten auch anbohren. Verwenden Sie dafür geeignete Dübel, die Sie nach dem Bohren in die jeweils gefertigten Löcher stecken.
  • Messen Sie dafür die Löcher in Abständen ab und skizzieren Sie diese auf Ihren Scheuerleisten. Dies ist eine sehr aufwendige Methode, die Scheuerleisten zu befestigen und verbreitet zudem auch noch Schmutz. Nachdem Sie die Punkte auf Ihren Leisten skizziert haben, können Sie diese nun an die Wand anlegen und die Schrauben mithilfe eines Akkuschraubers in die Dübel fixieren.
  • Nun haben Sie noch eine dritte Möglichkeit, Ihre Scheuerleisten sicher und fest zu montieren. Mithilfe eines Montageklebers können Sie Ihre Leisten dauerhaft an Ihrem Mauerwerk befestigen. Nehmen Sie Ihre zurecht geschnittenen Scheuerleisten und tragen Sie den Kleber gleichmäßig auf die Rückseite der Leisten auf. Fixieren Sie die Sockelleisten nun an den entsprechenden Stellen und drücken Sie fest dagegen.
  • Da der Montagekleber 2 Tage zum Trocknen benötigt, können Sie entsprechende Widerstände gegen Ihre Scheuerleisten drücken. Große Bücher, ein Tisch oder Wasserflaschen eignen sich beispielsweise dafür. Wenn Sie Unebenheiten am Mauerwerk bemerken, können Sie an den entsprechenden Stellen den Kleber auf den Leisten dicker oder dünner auftragen.
  • Wenn Sie Ihre Leisten zusätzlich verstärken möchten, können Sie außerdem Heißkleber verwenden. Tragen Sie diesen alle 10 cm auf die Scheuerleisten auf, jedoch nicht direkt auf den Montagekleber. Bei kleinen Scheuerleisten ist der Heißkleber allein ausreichend.
Teilen: