Alle ThemenSuche
powered by

Schenkungsvertrag richtig aufsetzen

Sie wollen jemandem eine Schenkung machen? Das geht ganz einfach. Schreiben Sie hierzu einen Schenkungsvertrag. Dieser Schenkungsvertrag muss einige formelle und inhaltliche Anforderungen erfüllen.

Weiterlesen

Regeln Sie Ihre Schenkung in einem Vertrag!
Regeln Sie Ihre Schenkung in einem Vertrag!

Was Sie benötigen:

  • Schenkungsgegenstand
  • Beschenkter

Nutzen Sie die Möglichkeit, einen Schenkungsvertrag über eine Schenkung zu schließen.

So schreiben Sie einen Schenkungsvertrag

  • Sie können in einem Schenkungsvertrag ein Versprechen über eine unentgeltliche Leistung an den Beschenkten fixieren. Legen Sie den Gegenstand der Schenkung in Ihrem Vertrag genau fest. Beschreiben Sie hierzu den Schenkungsgegenstand.
  • Gesetzlich normiert ist die Schenkung in § 516 ff. BGB.
  • Achten Sie darauf, dass Ihr Schenkungsvertrag den gesetzlichen Erfordernissen genügt. Dies ist nur dann der Fall, wenn das Schenkungsversprechen notariell beurkundet wird. Ein Formmangel wird allerdings durch die Bewirkung der versprochenen Leistung erfüllt.
  • Ihr Schenkungsvertrag sollte festhalten, dass die vereinbarte Zuwendung unentgeltlich erfolgt. Ist dies nicht der Fall, handelt es sich nicht um eine Schenkung.
  • Haben Sie dem Beschenkten den Gegenstand schon übergeben, ist kein Schenkungsvertrag mehr nötig. Der Schenkungsvertrag ist nur sinnvoll, wenn er das noch bevorstehende Schenkungsversprechen regelt.
  • Der Schenkungsvertrag muss Ihren Namen, Ihre Anschrift, den Namen und die Anschrift des Beschenkten enthalten. Belegt werden diese Angaben durch Kopien des Personalausweises bzw. des Reisepasses.
  • Belegen Sie mithilfe einer Anlage den Besitz des Schenkungsgegenstandes.
  • Führen Sie in einem Punkt des Schenkungsvertrages auf, wo der Schenkungsgegenstand gelagert ist.
  • Sie können Ihr Schenkungsversprechen an eine Auflage binden. Wenn Sie dies tun wollen, sollten Sie die Auflage genau vertraglich festlegen.
  • Abschließend müssen Sie und der Beschenkte den Schenkungsvertrag unterzeichnen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe
Kerry Osa

Anleitung zum Keyboard lernen - erste Fingergriffe

Musik hören ist ein wichtiger Bestandteil des heutigen Lebens. Doch selbst zu musizieren zu lernen bringt viele Vorteile: Man hat Spaß, man trainiert das Gehirn, man entwickelt …

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Aurelio Stern - Bastelanleitung
Ornella Köstler

Aurelio Stern - Bastelanleitung

Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

Ähnliche Artikel

Die Freibeträge bei Schenkungen ausnutzen.
Oliver Schoch

Schenkungsfreibeträge - was Sie beachten sollten

Von einer Schenkung wird im rechtlichen Sinne dann gesprochen, wenn eine natürliche oder juristische Person einer anderen natürlichen oder juristischen Person einen Sachwert …

Eine Schenkung melden - so funktioniert's
Jürgen Hemminger

Eine Schenkung dem Finanzamt melden - so geht's

Viele Menschen überlegen, anstatt einer normalen Erbschaft eine Schenkung durchzuführen. Dies hat den Sinn, bei richtiger Vorgehensweise die zukünftige Erbschaftssteuer zu …

Testament oder zu Lebzeiten vererben?
Kornelia Schwaben-Beicht

Vererben zu Lebzeiten - darauf sollten Sie achten

Viele Gründe können Sie veranlassen, bereits zu Lebzeiten etwas zu vererben. Dabei ist der Begriff „vererben“ genau genommen unter dem zeitlichen Aspekt nicht so ganz richtig. …

Wohnung zu Lebzeiten verschenken - Freibeträge nutzen
Thomas Detlef Bär

Schenkung einer Wohnung - Steuerhinweise

Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, sich ein Eigenheim zu bauen, eine Wohnung zu kaufen oder ein Grundstück zu vererben oder zu verschenken, sollten Sie neben wichtigen Fragen …

Vor der Kreditaufnahme sollte man eine Finanzplanung machen.
Thomas Detlef Bär

Kredit nehmen

Wenn das eigene Gesparte nicht ausreicht, um sich größere Wünsche gleich zu erfüllen, bietet sich die Finanzierung durch eine Bank als einfachste und gängige Lösung an. In …

Schon gesehen?

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Das könnte sie auch interessieren

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt
Lea De Biasi

Tanzschritte beim Discofox - einfach erklärt

Dass der Discofox zu den beliebtesten Standarttänzen gehört, kommt nicht von ungefähr. Die dazu passende Musik kommt aus Pop und Disco-Pop und gefällt auch außerhalb von …

Kostenlose Unterhaltung mit der Maxdome Movie-Flat.
Dorothea Stuber

Maxdome: Movie-Flat - Vor- und Nachteile

Die Maxdome Movie-Flat bietet den Nutzern von GMX, Web.de und 1und1 die Möglichkeit kostenlos diverse Videos aus dem Netz abzurufen. Der Auswahl ist jedoch auf wenig populäre …