Alle Kategorien
Suche

Scheitel machen - so gelingt's

Für verschiedenste Frisuren brauchen Sie einen perfekten Scheitel. Damit Ihnen ein gerader Scheitel gelingt, gibt es hier einige Tipps.

Ziehen Sie einen perfekten Scheitel.
Ziehen Sie einen perfekten Scheitel.

Was Sie benötigen:

  • Bürste
  • Stielkamm
  • Finger

Der perfekte Scheitel für Ihre Frisur

Mit ein wenig Übung gelingt Ihnen garantiert jeder Scheitel.

  1. Wenn Sie einen geraden Scheitel ziehen wollen, müssen Sie Ihr Haar zunächst gut durchkämmen. Es eignet sich bei dickem oder auch widerspenstigem Haar zunächst eine große Paddelbürste. Damit erreichen Sie einerseits eine große Menge an Haaren, andererseits tut das Kämmen nicht ganz so arg weh.
  2. Anschließend können Sie einen feinen Kamm oder auch einen Stielkamm verwenden, um zumindest das Deckhaar noch einmal nachzukämmen.
  3. Um den Scheitel zu ziehen, haben sich insbesondere zwei Methoden bewährt. Einmal können Sie einen Stielkamm verwenden, um einen perfekten Scheitel zu ziehen. Mit etwas Übung und Geschick können Sie auch Ihre Finger bzw. die bloßen Hände benutzen.
  4. Wenn Sie den Scheitel mit dem Stielkamm ziehen wollen, setzen Sie den Stiel zunächst an die Stelle an Ihrem Haaransatz, an dem Sie den Scheitel ziehen wollen. Beginnen Sie dabei immer am Haaransatz, der mit Ihrem Gesicht abschließt.
  5. Halten Sie den Stielkamm so fest, dass der Stiel in Richtung Hinterkopf zeigt, und führen Sie diesen in gerader Linie langsam und vorsichtig an der Kopfhaut entlang bis zum Hinterkopf. Halten Sie Ihren Kopf währenddessen still und bewegen Sie Ihr Haar nach Möglichkeit nicht, damit Sie den Scheitel nicht durcheinander bringen. Anschließend können Sie den Kamm benutzen, um die Haare entlang des Scheitels nach links bzw. rechts auszukämmen.
  6. Sie können auf dieselbe Weise Ihren Finger benutzen, um einen perfekten Scheitel zu machen. Ziehen Sie dazu den Scheitel mit Ihrem Fingernagel langsam an der Kopfhaut bis zum Hinterkopf nach. Anschließend können Sie die Haare entlang des Scheitels mit den Händen jeweils in die richtige Position bringen. Kämmen Sie die Längen zum Schluss mit einer Bürste aus.

Ihr Haar gewöhnt sich mit der Zeit an immer denselben Scheitel, umso einfacher ist es, diesen Morgens perfekt zu stylen. Trotzdem tut es Ihrem Haar gut, wenn Sie den Scheitel ab und zu an einer anderen Stelle tragen.

Teilen: