Alle Kategorien
Suche

Scheiben verspiegeln - Vorteile und Nachteile

Getönte Autoscheiben sieht man auf der Straße immer wieder, verspiegelte Scheiben sind eher selten. Während man bei getönten Scheiben annehmen könnte, dass es da etwas zu verstecken gäbe, sind verspiegelte Autoscheiben unauffällig. Verspiegeln - welche Vorteile und Nachteile haben diese Art von Scheiben? Lesen Sie im Folgenden mehr darüber.

Verspiegelte Autoscheiben schützen Kinder vor Hitze.
Verspiegelte Autoscheiben schützen Kinder vor Hitze.

Was Sie benötigen:

  • Autoscheiben

Das spricht für die Veredelung der Scheiben

Das Verspiegeln oder Tönen Ihrer Autoglasscheiben entspricht einer Individualisierung Ihres Autos. Während es viele Autobesitzer gibt, die Ihre Scheiben tönen lassen, lassen nur wenige Ihre Scheiben verspiegel. Damit heben Sie sich von der Masse doppelt ab.

  • Verspiegelte Scheiben sind ein großartiger Hitzeschutz. Die Wärme wird bis zu 60 Prozent absorbiert.
  • Verringern Sie das Hautkrebsrisiko für Passagiere auf der Rückbank, zum Beispiel für Ihre Kinder. Verspiegeln Sie Ihre Autoglasscheiben und nutzen Sie den 99-prozentigen UV-Schutz. 
  • Schützen Sie sich mittels Verspiegelung gegen Scheinwerfer rückwertig fahrender Fahrzeuge, die Sie blenden könnten. Autoglasverspiegelung ist der perfekte Blendschutz.
  • Genießen Sie gesteigerte Privatsphäre durch den Sichtschutz, den die Verspiegelung bietet. Ihre Kinder, weitere Passagiere und jegliches Transportgut sind so vor fremden Blicken geschützt. 
  • Keine Angst, auch wenn Blicke nicht in das Innere des Autos sehen können, können trotzdem alle Passagieren von drinnen nach draußen schauen.

Das spricht gegen das Verspiegeln

  • Die Lichtdurchlässigkeit nach der Verspiegelung liegt leider nur bei 22 Prozent, das verdunkelt das Innere des Autos. 
  • Die Verspiegelung muss durch ein Prüfzeichen für den TÜV abgesegnet werden. Ansonsten droht der Verlust des Versicherungsschutzes. 
  • Engagieren Sie Profis für die Verspiegelung. Das selber Verspiegeln der Scheiben ist nicht einfach und das Ergebnis wird Sie bei allem Geschick enttäuschen. Rechnen Sie mit Kosten von mehreren Hundert Euro. 

Die Frontscheibe und die vorderen Seitenscheiben dürfen laut Kraftfahrtgesetz nicht verspiegelt werden.

Teilen: