Alle Kategorien
Suche

Schaumtönungen anwenden - so tönen Sie Ihr Haar dunkler

Schaumtönungen sind leicht anzuwenden und erzielen schöne Ergebnisse. Sie wissen nicht, wie Sie mit Schaumtönungen Ihre Haare dunkler tönen können? Mit der nachfolgenden Anleitung wird dies zu einem einfachen Unterfangen, sodass Sie schon bald noch stolzer auf Ihr Äußeres sein können.

Haare zu tönen, ist nicht schwer.
Haare zu tönen, ist nicht schwer.

Was Sie benötigen:

  • Schaumtönung
  • Einmalhandschuhe
  • altes Oberteil
  • altes Handtuch
  • Kamm

Was der Vorteil von Schaumtönungen ist

Im Gegensatz zu normalen Tönungen sind Schaumtönungen viel leichter anzuwenden. 

  • Wie der Name schon sagt, kommen diese Tönungen als Schaum aus der Packung, sodass sie sich leicht verteilen lassen. Durch die Struktur des Schaums gelangt die Farbe so leichter an alle Haare
  • Sie erzielen auf diese Weise ein natürlich wirkendes und gleichmäßiges Ergebnis ohne Flecken - bei normalen Tönungen benötigen Sie für ein ähnlich gutes Ergebnis ein wenig Übung. 
  • Außerdem benötigen Sie wenig Zeit, um solche Schaumtönungen anzuwenden.

So gelingt Ihnen die Anwendung der Farbe

  1. Wenn Sie Ihr Haar mit Schaumtönungen dunkler tönen möchten, sollten Sie zuerst einen passenden Farbton auswählen, der nicht mehr als drei Töne dunkler sein sollte, als Ihre Naturhaarfarbe.
  2. Ziehen Sie sich ein altes Oberteil an und legen Sie ein altes Handtuch auf den Boden. So schützen Sie Ihre Kleidung und den Boden vor unschönen Farbflecken, die eventuell nicht mehr zu entfernen sind.
  3. Ziehen Sie sich die Handschuhe an, um Ihre Haut zu schützen und schütteln Sie die Farbe gut durch. Öffnen Sie den Flakon und geben Sie zuerst einen Streifen Farbe auf Ihren Haaransatz.
  4. Mit einem Kamm teilen Sie nun Strähne für Strähne ab und geben Schaum aus den Schaumtönungen auf die Ansätze. Arbeiten Sie dabei so schnell wie möglich, da die Schaumtönungen reagieren, sobald sie auf die Haare kommen.
  5. Nun arbeiten Sie die Farbe in die Längen Ihrer Haare ein. Schäumen Sie alles gut durch - und zwar so, als würden Sie Ihre Haare beim Waschen mit Shampoo säubern. Kämmen Sie anschließend nochmals alles gut durch, um sicher zu gehen, dass Sie alle Strähnen erwischt haben.
  6. Halten Sie sich an die auf der Packung angegebene Einwirkzeit und spülen Sie die Farbe dann vorsichtig mit warmen Wasser aus, bis dieses klar ist. 

Nun können Sie Ihre strahlende neue Haarfarbe genießen.

Teilen: