Alle Kategorien
Suche

Schaumtönung richtig verwenden - so geht's

Früher waren Haartönungen fast immer flüssig. Mittlerweile drängen mehr und mehr Schaumtönungen auf den Markt. Doch welchen Vorteil haben die neuen Tönungen eigentlich und wie wendet man sie richtig an?

Schaumtönungen sind einfach in der Handhabung.
Schaumtönungen sind einfach in der Handhabung.

Was Sie benötigen:

  • Plastikhandschuhe (liegen den meisten Tönungen bei)
  • altes Handtuch

Gegenüber normalen, flüssigen Haartönungen haben Schaumtönungen den Vorteil, dass sie nicht tropfen oder verlaufen können. Schaumtönungen können viel exakter aufgetragen werden, kleckern ist daher fast unmöglich. Deshalb müssen Sie sich auch um Ihre Haut keine Sorgen machen, es gibt keine hässlichen Flecken auf Stirn und Ohren.

Schaumtönung richtig auftragen

  1. Obwohl die Schaumtönung kinderleicht anzuwenden ist und kaum tropft, sollten Sie sich ein altes Handtuch um die Schultern legen. So verhindern Sie, dass eventuell doch mal eine schon getönte Strähne Ihre Kleidung berührt oder ein Klecks vom Tönungsschaum auf Ihr Oberteil fällt.
  2. Im Gegensatz zum Färben mit normaler Haarfarbe können Sie beim Tönen mit Schaumtönung darauf verzichten, die Haut um den Haaransatz zu Beginn mit Vaseline zu bestreichen. Die Tönung lässt sich so präzise auftragen, dass Ihre Haut nicht mitgefärbt wird.
  3. Ziehen Sie die Plastikhandschuhe über und schütteln Sie die Flasche mit der Schaumtönung gut durch.
  4. Geben Sie dann eine Handvoll Tönung auf Ihren Scheitel und verreiben Sie den Schaum auf den Haaren. Arbeiten Sie sich wie auch bei normalen Tönungen von Strähne zu Strähne durch Ihre Haare. Am besten beginnen Sie mit einem Mittelscheitel und gehen erst zur einen, dann zur anderen Seite.
  5. Machen Sie die Flasche nicht ganz leer, den Rest brauchen Sie noch für die Haarlängen und die Spitzen.
  6. Lassen Sie die Tönung so lange einwirken, wie in der Packungsanweisung angegeben wird. Meist dauert dies zwischen 10 und 20 Minuten.
  7. Anschließend waschen Sie die ganze Tönung gründlich mit warmem Wasser wieder aus.
  8. Trocknen und stylen Sie Ihre Haare wie gewohnt und genießen Sie die frische, neue Farbe.
Teilen: