Alle Kategorien
Suche

Schaufelbug - leckere Arten der Zubereitung

Schaufelbug ist leckeres Rindfleisch, das aus der Schulter kommt. Wenn Sie mit diesem Fleisch etwas kochen möchten, können Sie doch mal einen Braten mit Senfkruste oder einen Gulasch damit zubereiten.

Mit Schaufelbug können Sie zum Beispiel Gulasch zubereiten.
Mit Schaufelbug können Sie zum Beispiel Gulasch zubereiten.

Was Sie benötigen:

  • Für 4 Portionen Braten:
  • 1000 g Schaufelbug
  • 4-5 Schalotten
  • 2 Karotten
  • 1-2 Knoblauchzehe
  • 50 g Sellerie
  • 2 EL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Estragon
  • Kerbel
  • Für 4 Portionen Gulasch:
  • 1000 g Schaufelbug
  • 300 ml Rotwein
  • 2 EL Butterschmalz
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Paprikapulver
  • Salz
  • Pfeffer

Schaufelbug mit einer leckeren Senfkruste zubereiten

Schaufelbug eignet sich besonders gut, um daraus zum Beispiel einen leckeren Braten mit Senfkruste zuzubereiten.

  1. Für den Schaufelbug mit Senfkruste müssen Sie zuerst Butterschmalz in eine Kasserolle geben und diesen dann zerlassen.
  2. Wenn der Butterschmalz geschmolzen ist, können Sie nun das Stück Schaufelbug in die Kasserolle geben und gut anbraten, sodass der Braten leicht braun ist.
  3. Währenddessen können Sie dann die Schalotten, die Karotten, den Sellerie und die Knoblauchzehe fein würfeln
  4. Nehmen Sie nun das Stück Schaufelbug aus der Kasserolle und stellen Sie es kurz zur Seite.
  5. Nun können Sie das gewürfelte Gemüse in der Kasserolle anschwitzen.
  6. In der Zwischenzeit können Sie dann den Senf mit dem Pfeffer, dem Salz, dem Thymian, dem Estragon und dem Kerbel vermischen und mit dieser Mischung den gesamten Braten einreiben.
  7. Bedecken Sie nun das Gemüse mit Wasser und geben Sie den Braten wieder in die Kasserolle.
  8. Stellen Sie nun die Kasserolle ohne Deckel für 90 Minuten bei 175 °C in den Backofen.

Dazu können Sie zum Beispiel Prinzessbohnen und Kartoffeln servieren.

Rezept für Gulasch mit Schaufelbug

Mit Schaufelbug können Sie auch einen leckeren Gulasch zubereiten.

  1. Schneiden Sie dafür zuerst das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel beziehungsweise Stücke.
  2. Währenddessen können Sie dann schon mal den Butterschmalz erhitzen.
  3. Geben Sie danach die Fleischstücke zum Butterschmalz und braten Sie die Stücke kräftig an bis sich Bratensatz gebildet hat.
  4. Dann erst sollten Sie die gehackten Zwiebeln und Knoblauchzehen hinzugeben.
  5. Schwitzen Sie darin nun außerdem das Tomatemark an und löschen Sie anschließend alle Zutaten mit dem Rotwein ab.
  6. Schmecken Sie jetzt die Gulaschsoße mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab und lassen Sie ihn dann auf kleiner Stufe ca. 2 Stunden lang köcheln.
  7. Zum Schluss brauchen Sie den Gulasch dann nur noch mit etwas Soßenbinder binden.
Teilen: