Alle Kategorien
Suche

Schamhaare entfernen - so geht's

Wenn die Schamhaare nachwachsen, müssen Sie sie natürlich entfernen. Hierfür stehen Ihnen einige Möglichkeiten zur Auswahl.

Mit einem Nassrasierer können Sie Schamhaare entfernen.
Mit einem Nassrasierer können Sie Schamhaare entfernen.

Was Sie benötigen:

  • Wasser
  • Rasierschaum
  • Nassrasierer
  1. Wenn Sie Ihre Schamhaare unter den Armen oder an den Intimstellen entfernen möchten, so können Sie dafür auf einen Nassrasierer zurück greifen.
  2. Bevor Sie diesen nutzen, sollten Sie Ihre Schamhaare zunächst jedoch gut mit Rasierschaum einseifen. Nehmen Sie dazu am besten ein wenig Wasser, sodass Sie den Rasierschaum in den Händen aufschäumen können, damit sich dieser besser verteilen lässt. Tragen Sie ruhig eine dicke Schicht Rasierschaum auf, sodass der Nassrasierer bei der Rasur sauber über die Schamhaare gleiten und diese entfernen kann.
  3. Wenn Sie Ihre Schamhaare unter den Armen entfernen wollen, so sollten Sie dazu den einen Arm in die Luft strecken, sodass sich die Haut darunter spannt. Dieser Vorgang vermeidet Schnittverletzungen, welche beim Entfernen der Schamhaare zustande kommen können.

Rasierschaum vor dem Entfernen der Schamhaare einwirken lassen

  1. Haben Sie den Rasierschaum für eine kurze Zeit einwirken lassen, so können Sie im Anschluss daran ganz einfach mit dem Nassrasierer die Schamhaare entfernen.
  2. Haben Sie die eine oder andere Stelle mit Schamhaaren übersehen, so ist es ratsam, diese Stellen nochmals einzuschäumen, sodass Sie die restlichen Schamhaare ebenfalls entfernen können. Sie sollten niemals mit einem Nassrasierer über nicht eingeseifte Haut fahren, da Sie auch auf diesem Wege Reizungen oder Schnitte verursachen können.
  3. Falls Sie eine sehr sensible Haut haben, so ist es empfehlenswert, wenn Sie nach dem Entfernen der Schamhaare eine Wund- und Heilsalbe auftragen.
Teilen: