Alle Kategorien
Suche

Schallisolation für's Musikzimmer selber machen

Wenn Ihre Wohnung groß genug ist, können Sie auch zu Hause ein Musikzimmer einrichten, in dem Sie ungestört und ohne andere zu stören musizieren können. Eine funktionsfähige Schallisolation ist im Eigenbau möglich oder als professionelles System.

Proben Sie im schallisolierten Musikzimmer.
Proben Sie im schallisolierten Musikzimmer.

So gelingt die Schallisolation in Ihrem Musikzimmer

  • Ein funktionsfähiges Konzept ist der sogenannte „Raum im Raum“. Eine solche quasi schallisolierte Kabine, die sich in einen bereits vorhandenen Raum einbauen lässt, wird auch von professionellen Anbietern vertrieben. Da diese Lösung zwar effektiv, aber auch sehr kostenintensiv ist, empfiehlt sich für Hobbymusiker eher ein Eigenbau.
  • Wie intensiv die Schallisolation Ihres Musikzimmers sein muss, hängt unter anderem von der Schallisolation ab, über die das Gebäude bereits verfügt. Einige Wohnhäuser sind sehr gut isoliert, während Sie beispielsweise in vielen Altbauten jeden Schritt der Obermieter hören können. Nicht zuletzt hängt das Thema bei nicht hundertprozentiger Isolation auch von der Toleranz Ihrer Nachbarn ab.
  • Das zentrale Prinzip der Schallisolation von Räumen besteht darin, die entstehenden Schallwellen zu brechen und auch störende Effekte wie Hall zu beseitigen.
  • Eine recht einfache, aber in einigen Fällen durchaus praktikable Lösung, ist das Auslegen des Raumes mit dicken Teppichen. Für ein Schlagzeug, auf dem Boden stehende Trommeln oder Bassboxen sollten Sie ein Podest bauen. Andernfalls würde der Boden gerade die tiefen Frequenzbereiche als Resonanzkörper eher verstärken und vor allem weiterleiten, also einen gegenteiligen Effekt erzeugen.
  • Eine günstige Lösung ist das Einziehen doppelter Wände, sodass ein Hohlraum außerhalb Ihrer Schallkabine entsteht, den Sie mit verschiedenen kleinteiligen Füllmaterialien wie etwa Styroporchips auffüllen können.
  • Sie möchten eine eigene Sauna? Der Umsetzung des Wunsches steht wenig entgegen. Ein …

  • Eine weitere Methode der Schallisolation sind schallschluckende Vorhänge, die Sie an einer Schiene anbringen und somit flexibel einsetzen können. Auch aus Tonstudios bekannt sind Schaumstoffmatten mit Noppen bzw. Zacken, mit denen die Wände verkleidet werden. Eine ähnliche Wirkung können Sie auch mit Eierkartons erzeugen.
  • Stellen Sie sicher, dass trotz Isolation auch eine funktionierende Raumbelüftung existiert und Sie sich gegen Brandgefahr wappnen, indem Sie beispielsweise Feuerlöscher griffbereit deponieren.
Teilen: