Alle Kategorien
Suche

Schal häkeln für Kinder - eine Anleitung

Schal häkeln für Kinder - eine Anleitung2:07
Video von Lars Schmidt2:07

Schals können Kinder nie genug haben. Die meisten Schals werden gestrickt, doch Häkelschals haben einige Vorteile: Sie können in einem Bruchteil der Zeit erstellt werden und sie verbrauchen wesentlich weniger Wolle. Wenn Sie beim Schal häkeln ein Flauschgarn oder mehrere dünne Fäden gleichzeitig verwenden, wird Ihr Häkelschal genauso dick und kuschelig wie ein Strickschal.

Was Sie benötigen:

  • 1 bis 2 Knäuel Flausch- oder Strukturgarn
  • Häkelnadel 3
  • 5 bis 4
  • 5 mm

Anleitung zum Schal häkeln mit dickem Garn

  1. Benutzen Sie ein dickeres Flauschgarn, Fransengarn oder Bouclégarn für die Nadelstärke 3,5 bis 4,5 mm.
  2. Anschlag: Schlagen Sie eine durch 3 teilbare Maschenzahl plus 2 Randmaschen an.
  3. Erste Reihe: Häkeln Sie eine Reihe Stäbchen, um einen festeren Rand zu bekommen, der sich später nicht verzieht.
  4. Zweite Reihe: Wenden Sie mit drei Luftmaschen, überspringen Sie *2 Stäbchen der Vorreihe und häkeln Sie in das dritte Stäbchen der Vorreihe 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen*. Wiederholen Sie den Vorgang von * bis * bis zum Reihenende und schließen Sie mit 1 Stäbchen in die letzte Masche der Vorreihe ab.
  5. Dritte Reihe: Wenden Sie mit drei Luftmaschen und häkeln Sie jeweils 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen in das "V“ der Vorreihe. Beenden Sie auch diese Reihe mit einem Stäbchen.

Fertigstellen des Häkelschals

  1. Arbeiten Sie bis zur gewünschten Länge des Häkelschals weiter. Beenden Sie das Häkelstück mit einer Reihe Stäbchen. Schneiden Sie den Endfaden bei einer Länge von etwa 25-30 cm ab, damit er in die Fransen eingearbeitet werden kann und nicht verstopft werden muss.
  2. Für die Fransen wird etwa ein halbes Knäuel Garn benötigt. Die Fransen können Sie in beliebigen Abständen und Dichte anbringen. Etwa 3 bis 5 Fäden pro Franse reichen aus. Wickeln Sie das Garn zum Fransenschneiden über ein Buch und schneiden Sie es an einer Seite auf. Legen Sie dann die Wolle mittig, ziehen Sie die so entstandene Schlaufe mit der Häkelnadel durch die Abschlussreihe und fixieren Sie die Franse mit einem Knoten.

Einen dekorativen Schal häkeln mit dünnem Garn oder Resten

  • Dünne Garne, wie z. B. Glitzergarne, eigenen sich vorzüglich für dekorative Schals, die bei jungen Damen und Teenagern nie aus der Mode kommen. Es dürfen mehrere Garne gleichzeitig verwendet werden oder man lässt einfach einen dünnen Silber- oder Goldfaden beim Häkeln mitlaufen.
  • Restewolle eignet sich ebenfalls bestens zum Schal häkeln: Mischen Sie beim Häkeln verschiedene Farben oder verzieren Sie einen einfarbigen Schal mit bunten Fransen aus Resten.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos