Alle Kategorien
Suche

Schachzüge - so lernen Sie Eröffnungen

Wer erfolgreich Schach spielen möchte, der muss sich mit vielen taktischen und strategischen Motiven vertraut machen. Doch um diese überhaupt einsetzen zu können, müssen Sie zunächst in der Eröffnung bestehen. Deshalb befasst sich der folgende Artikel damit, wie Sie am effektivsten Schachzüge lernen.

So lernen Sie Schachzüge
So lernen Sie Schachzüge

Um Schachzüge erfolgreich zu üben, sollten Sie sowohl mit dem Computer als auch mit dem Schachbrett arbeiten.

Schachzüge am Schachbrett lernen

Bevor Sie Ihre Eröffnung lernen, sollten Sie sich die nötige Lektüre dafür besorgen. Eröffnungsbücher sollten sich speziell mit Ihrer Eröffnung befassen. Allgemeinliteratur geht oftmals zu gering in die Tiefe.

  1. Liegt Ihnen geeignete Literatur vor, können Sie mit dem Lernen beginnen. Spielen Sie zunächst die Hauptvariante Ihrer Eröffnung und wiederholen Sie sie mehrfach. Prägen Sie sich dabei Schlüsselstellungen ein.
  2. Legen Sie das Buch beiseite und versuchen Sie die Eröffnung ohne Buch nachzuspielen. Wenn Sie die Hauptvariante fehlerfrei beherrschen, können Sie sich Nebenvarianten zuwenden.
  3. Um eine Eröffnung zu beherrschen, reicht es nicht, wenn Sie nur alle Züge auswendig kennen. Sie müssen die Strategien und Ziele Ihrer Eröffnung kennen und verfolgen können. Hierbei sollte Ihnen Ihre Literatur helfen.
  4. Wenn Sie sich sicher mit Ihrer Eröffnung sind, dann können Sie diese in Übungspartien ausprobieren. In Turnierpartien sollten Sie sie erst dann anwenden, wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass Sie selbst verzwickte Varianten Ihrer Eröffnung beherrschen.

Schachzüge mit dem Computer lernen

Computerprogramme eignen sich hervorragend, um Schachzüge zu lernen. Sie können Ihre Eröffnungszüge in das Programm eingeben, Datenbanken mit echten Partien erstellen und die Eröffnungszüge abfragen lassen.

  1. Zunächst müssen Sie sich ein Eröffnungsprogramm herunterladen. "Chess Position Trainer" ist ein kostenloses Programm. Starten Sie die Installation und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Starten Sie anschließend das Programm.
  2. Über den oberen, linken Button können Sie ein neues Repertoire hinzufügen. Anschließend erstellen Sie ein Unterrepertoire, in welchem Sie einzelne Eröffnungen ablegen können.
  3. Nachdem Sie das Unterrepertoire erstellt haben, können Sie die Schachzüge Ihrer Eröffnung eingeben. Verschiedene Varianten fügen Sie ein, indem Sie zur gewünschten Stelle mithilfe der Pfeiltasten zurückspulen und den Zug der anderen Variante eingeben.
  4. Über den Knopf "Training" können Sie sich in Ihrer Eröffnung abfragen lassen.
Teilen: