Alle Kategorien
Suche

SBF-Datei öffnen

Wird bei einem Handy beispielsweise eine neue Firmware heruntergeladen, ist diese meist eine SBF-Datei. Doch was gibt es darüber zu wissen und wie öffnen Sie diese am besten?

Ein Computer hat viele Dateien.
Ein Computer hat viele Dateien.

Was Sie benötigen:

  • Handy
  • Computer
  • Internet
  • GAUP

Handys erstellen Back-Dateien meist im .sbf-Format. Diese dann auf dem PC wieder zu öffnen und lesen zu können, ist meist nur mit bestimmten Programmen möglich.

SBF-Datei - was ist das eigentlich

  • SBF bedeutet Single Binary File und ist meist ein Dateiformat bei Android-Handys. Hier bei handelt es sich um Firmware, also Betriebssoftware für das Gerät.
  • Es gibt natürlich die unterschiedlichsten SBF-Dateien. So gibt es beispielsweise bei Handys die Service-SBF, bei denen nur bestimmte Einstellungen geändert werden. Es gibt auch Full SBF-Files. Ein gutes Beispiel samt Download-Möglichkeit für beispielsweise das Motorola-Handy gibt es bei AndroidPIT.
  • SBF-Dateien werden aber nicht nur für Handys genutzt. Sie werden auch für Bilddateien bei Kameras verwendet. Bei der Speedophot-SmartCamera beispielsweise werden die Bilder in SBF-Dateien verschlüsselt abgelegt.

Öffnen der Backup-Datei

  • Um neue Firmware, also SBF-Dateien auf Ihrem Motorola-Handy einzuspielen, sollten Sie RSD-Lite nutzen. Es kann zudem neben der Firmware auch zusätzliche Software auf Ihr Handy laden. Es handelt sich hierbei um eine Freeware.
  • Vorsicht: Wenn Sie mit RSD-Lite Ihr Handy neu flashen, sollten Sie vorher unbedingt ein Backup machen, da RSD-Lite die Benutzerpartition neu formatiert. Das Backup kann später mittels RSD-Lite wieder eingespielt werden.
  • Ein anderes Programm zum Öffnen von "Handy" SBF-Files ist beispielsweise GAUP. Hierbei handelt es sich um eine Freeware entwickelt von Alexander Cherenkov. GAUP entpackt alle möglichen Game-Archiv-Dateien. Die Instalation ist allerdings nicht einfach, und ob es sich hierbei um ein vertrauenswürdiges Programm handelt, ist auch nicht ganz geklärt!
  • Handelt es sich um eine SBF-Datei von einer Kamera, können Sie diese eigentlich schon mit einem einfachen Bildbearbeitungsprogramm wie "IrfanView" öffnen. Wenn dies fehlschlagen sollte, dann versuchen Sie es doch einmal mit dem Programm "jpegextractor".

Fazit: SBF-Dateien zu öffnen, geht mit einigen Programmen - es kommt auf den Zweck an. Allerdings sollte immer mit Vorsicht herangegangen werden, da es sich meist um empfindliche Daten handelt.

Teilen: