Alle Kategorien
Suche

Saure Zungen von Haribo und Co. - so wirkt die Säure auf den Organismus

Saure Zungen und andere Süßwaren, die mit dem Zusatz sauer beworben werden, bekommen Sie nicht nur von Haribo. Alle Süßwarenhersteller bieten mit Zitronensäure ummantelte Leckereien an. Wie sich diese Sweets auf Ihren Organismus auswirken, wird Ihnen hier erläutert.

Saure Zungen von Haribo auf dem Prüfstand
Saure Zungen von Haribo auf dem Prüfstand © Martina_Valerius / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Interesse an gesunder Ernährung
  • ein kritischer Umgang mit Süßwaren

Saure Zungen von Haribo sind besonders beliebt. Aber auch andere als sauer bezeichnete Süßwarenprodukte werden gerne vernascht.

Die Säure der sauren Zungen von Haribo

  • Alle Süßwaren, die mit dem Zusatz "sauer" oder "extra sauer" beworben werden, sind eigentlich genau die gleichen Naschereien wie Gummibärchen, Schnuller und Colaflaschen.
  • Haribo und die Mitbewerber der Firma bieten identische Leckereien mit einer zusätzlichen Ummantelung an. Bei dieser Art von Kruste, die diese Fruchtgummiwaren überzieht, handelt es sich um eine Mischung aus reiner Zitronensäure und Zucker.
  • Wenn Sie diese sauren Zungen oder alternativ saure Bohnen, Pommes, Kirschen oder Stäbchen naschen, dann haben Sie das Gefühl, als würden Sie keine Süßigkeiten naschen.
  • Die Säure gibt Ihnen einen Frischekick und fühlt sich im Mund nicht süß an. In der Regel liegt es daran, dass viele Menschen solche Süßwaren eher als schnellen Hungerstiller, denn als Genussmittel verzehren.
  • Geht es Ihnen auch manchmal so, dass Sie einen unbändigen Appetit auf etwas Saures …

  • Wenn Sie diese Süßigkeiten schnell kauen und herunterschlucken, schmecken Sie leicht und nur wenig süß. Lutschen Sie diese Leckerei aber so, wie es eigentlich sein sollte, dann ist der saure Geschmack der Nascherei sehr schnell weg und die Süßigkeit schmeckt genau so wie die Pendants ohne den Säuremantel.

So wirkt Zitronensäure auf Ihren Organismus

  1. Durch den direkten Kontakt der Zitronensäure mit Ihrem Zahnschmelz hat die Säure sehr viel Zeit, Ihren Zahnschmelz anzugreifen.
  2. Säure ist der direkte Gegenspieler von Kalk. Säure zerstört Kalk. Ihre Zähne bestehen aus Kalk. Somit sind Süßwaren, die viel Zitronensäure enthalten, gefährlich für Ihre Zahngesundheit.
  3. Je länger die Säure aus den sauren Zungen von Haribo auf Ihre Zähne einwirken kann, um so höher ist der Schaden an Ihrem Zahnschmelz.
  4. Wenn Sie vermuten, dass es ungefährlich ist, die sauren Süßigkeiten zu naschen, wenn Sie sich anschließend die Zähne putzen, dann verschlimmern Sie die zahnschmelzzerstörende Wirkung.
  5. Sie putzen die Säure erst richtig in Ihren Zahnschmelz ein, wenn Sie direkt nach der Leckerei Ihre Zähne putzen. Spülen Sie anschließend Ihren Mund gründlich mit Mundwasser und putzen Sie Ihre Zähne erst danach.

Zitronensäure ist ein natürlicher Entkalker und sollte eigentlich nur in Wasserkochern und Spülmaschinen Verwendung finden.

Teilen: