Alle Kategorien
Suche

Sauerkirschmarmelade - Rezept

Sauerkirschmarmelade - Rezept2:24
Video von Bruno Franke2:24

Sauerkirschmarmelade kann man leicht selbst herstellen. Man braucht nur das richtige Rezept dafür. Das Wichtigste ist aber, dass Sie qualitativ hochwertige Früchte verwenden.

Zutaten:

  • 1 Kg Sauerkirschen
  • 500 g Gelierzucker 2:1
  • 1 Tüte Einmachhilfe

Selbst gemachte Sauerkirschmarmelade schmeckt meistens besser als fertig gekaufte Marmelade aus dem Supermarkt. Man benötigt nur das richtige Rezept, um sie herstellen zu können. Marmelade zu kochen, ist gar nicht so schwer, wie viele Menschen denken.

So kochen Sie Sauerkirschmarmelade

  1. Die wichtigste Zutat der Sauerkirschmarmelade sind natürlich die Sauerkirschen. Die Früchte sollten möglichst frisch und geschmackvoll sein. Selbst das beste Rezept nützt Ihnen nämlich nicht viel, sofern Sie mangelhafte Zutaten verwenden. Falls Sie keinen eigenen Kirschbaum im Garten haben, können Sie sich die Früchte auch auf dem Wochenmarkt oder im Supermarkt besorgen.
  2. Die Sauerkirschen müssen zunächst gründlich gewaschen werden. Danach sollten sie auf einem Sieb gut abtrocknen.
  3. Danach müssen die Stängel entfernt werden. Die Kerne müssen Sie ebenfalls herausschneiden. Zur Herstellung von Sauerkirschmarmelade brauchen Sie sich aber nicht unbedingt einen Kirschkernentferner anzuschaffen. Da Sie die Früchte ohnehin zerkleinern müssen, können Sie die Kerne auch mit einem Messer entfernen.
  4. Die entkernten und zerkleinerten Früchte sollten Sie dann abwiegen. Sie benötigen genau 1 Kg. Diese füllen Sie dann in einen großen Kochtopf.
  5. Es ist empfehlenswert, die Früchte noch mit einem Mixstab zu pürieren, sodass die gesamte Masse eine zähflüssige Konsistenz bekommt.
  6. Dann geben Sie 500 g Gelierzucker 2:1 zu der Masse und bringen sie unter ständigem Umrühren zum Kochen. Sobald die Sauerkirschmarmelade kocht, müssen Sie sie nach 3 Minuten von der heißen Herdplatte nehmen.
  7. Unmittelbar danach müssen Sie noch eine Tüte Einmachhilfe unterrühren. Dadurch wird die Marmelade länger haltbar.
  8. Die noch heiße Marmelade sollten Sie dann sofort in Marmeladengläser gießen und die Deckel der Gläser verschließen. Nachdem die Marmelade abgekühlt ist, können Sie sie sofort genießen. 

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos