Alle Kategorien
Suche

Satellitenanschluss splitten - so funktioniert's

Oft möchte man in einem Haushalt mehrere Fernsehgeräte über eine Satellitenschüssel laufen lassen. Um den Anbau einer zweiten Schüssel zu vermeiden, gibt es dann die Möglichkeit LNBs mit mehreren Ausgängen zu benutzen, oder eine Weiche einzubauen, welche den Satellitenanschluss auf die gewünschte Anzahl an Ausgängen aufteilt.

So gelingt einem das Splitten des Satellitenanschlusses ganz einfach selbst.
So gelingt einem das Splitten des Satellitenanschlusses ganz einfach selbst.

Was Sie benötigen:

  • wahlweise Weiche oder LNB mit mehreren Ausgängen
  • Antennenkabel mit Anschlüssen

Aufsplitten des Satellitenanschlusses mit dem LNB

  • Eine Methode der Aufteilung ist, sich einen neuen LNB zu kaufen, welcher von vornherein mehrere Ausgänge für die Reciever besitzt. Dabei ist lediglich zu beachten, sich den LNB zu besorgen, der die eigenen Anforderungen erfüllt und genügend Ausgänge besitzt. Nach dem Kauf erfolgt nur noch die Montage an der Satellitenschüssel.
  • Zudem ist ein sauberer Anschluss des Satellitenkabels am neuen LNB nötig, um das optimalste Bild zu erlangen. Dabei ist der richtige Anschluss des Steckers am Kabel und der richtige Schutz vor den Witterungseinflüssen wichtig.

Wenn Sie nun den Satellitenanschluss für mehr als 8 Reciever splitten wollen, ist der Einbau einer Weiche unumgänglich, da nur LNBs mit maximal 8 Ausgängen erhältlich sind.

Aufsplitten des Satellitenanschlusses mit einer Weiche

  • Um das Aufsplitten des Satellitenanschlusses ohne Kauf eines neuen LNBs zu bewerkstelligen, ist nur der Einbau einer passenden Weiche empfehlenswert. Diese wird nach dem LNB geschaltet und bietet je nach Weiche verschieden viele Ausgänge für die Reciever. 
  • Auch hier ist der saubere Anschluss des Satellitenkabels zu empfehlen, da durch unsaubere Arbeit die Bildqualität enorm leidet.

Durch den Einbau einer Weiche nach dem LNB ist der Satellitenanschluss auf beliebig viele Ausgänge aufteilbar. Mehr als 16 Ausgänge sind aber nicht empfehlenswert, da sonst die Signalstärke im kompletten System abnimmt.

Teilen: