Alle Kategorien
Suche

SAP-Trainer gesucht - das sollten Sie bei der Bewerbung beachten

SAP-Trainer sind gefragter denn je. Wenn Sie sich als SAP-Trainer bewerben möchten, gilt es meist die eine oder andere Hürde zu meistern. Achten Sie deshalb vor allem darauf, die betreffenden Stellenanzeigen auch "zwischen den Zeilen" zu lesen. Entsprechend zielorientiert sollte auch Ihre Bewerbung gestaltet sein.

SAP-Trainer - ein facettenreiches Themenfeld.
SAP-Trainer - ein facettenreiches Themenfeld. © olga_meier-sander / Pixelio

Als SAP-Trainer bewerben - so machen Sie es richtig

Die Anforderungen an SAP-Trainer sind hoch. So ist es keineswegs allein damit getan, über adäquate SAP-Kenntnisse zu verfügen. Eine solche Bewerbung erfordert weit mehr.

  • Lesen Sie auch zwischen den Zeilen, denn hier verbirgt sich in Stellenangeboten oft mehr, als Sie glauben. Ganz gleich, ob eine feste Anstellung zu vergeben ist, oder ob Sie auf Honorarbasis tätig werden möchten: Gehen Sie bei der Erstellung Ihrer Bewerbung als SAP-Trainer zielorientiert und präzise vor.
  • Achten Sie darauf, dass Sie in Ihrem Schreiben auf sämtliche Anforderungen eingehen bzw. deutlich machen, dass Sie im Hinblick auf die geforderten Qualifikationen und Soft-Skills die richtige Person sind. Dabei sollte jeder Aspekt gleichzeitig durch entsprechende Nachweise oder Projektbeschreibungen belegt werden.

Empfehlen Sie sich - ohne überheblich zu wirken

  • Verfügen Sie beispielsweise über eine SAP-Beraterzertifizierung oder gar über das SAP "Train the Trainer"-Zertifikat (PDETTT), so legen Sie die jeweiligen Dokumente in jedem Fall bei.
  • Kommunikationsfähigkeit sowie die Eigenschaft, umfangreiches Wissen adäquat zu vermitteln, sollten Sie als SAP-Trainer unbedingt mitbringen. Dabei genügt es für Ihre Bewerbung allerdings nicht, diese Qualifikationen im Anschreiben bzw. im Lebenslauf nurmehr zu erwähnen. Sie tun gut daran, diese im Rahmen kurzer Projektbeschreibungen sowie durch das Beifügen entsprechender Unterlagen nachzuweisen.
  • Achten Sie darauf, Ihre Projekterfahrungen im SAP-Umfeld mit kurzen, aber eindrucksvollen Worten zu schildern und auch hier adäquate Unterlagen bzw. Nachweise anzufügen.
  • Ebenso wenig sollten Sie es versäumen, Ihre Erfahrungen im Bereich Erwachsenenbildung mit einfließen zu lassen und durch Nachweise zu untermauern.
  • Stellen Sie darüber hinaus Ihre Lernbereitschaft sowie zielorientiertes Denken und Handeln unter Beweis. Interessant für Ihren potenziellen neuen Arbeitgeber ist demgemäß gleichwohl der Aspekt, dass Sie sich selbst während Ihrer beruflichen Tätigkeit stets weiterentwickelt bzw. an Schulungen und Weiterbildungen teilgenommen haben.

Bewerbungen als SAP-Trainer sollten zielgerichtet und "maßgeschneidert" gestaltet sein. Legen Sie Wert auf eine kurze, prägnante und zugleich eindrucksvolle Beschreibung Ihrer Person bzw. Ihrer Fertigkeiten. Versuchen Sie obendrein, durch die optische Gestaltung Ihrer Unterlagen den Personalentscheider von sich zu begeistern.

Teilen: