Alle Kategorien
Suche

Sango - Meeres-Koralle und ihre Wirkung

Der Sango Meeres-Koralle werden viele positive Wirkungen nachgesagt. Was können Sie von dem Nahrungsergänzungsmittel aber wirklich erwarten?

Was kann die Sango Meeres-Koralle wirklich?
Was kann die Sango Meeres-Koralle wirklich?

Wissenswertes zur Sango Meeres-Koralle

  • Südwestlich von Japan ist Sango weit verbreitet. Vor allem die Insel Okinawa verfügt über große Vorkommen der speziellen Korallenart.
  • Als Fossilien und lebende Riffe finden sich die Korallen und geben ihre mineralreichen Bestandteile an das Wasser und über einen Umweg auch an Pflanzen und Fische ab.
  • Als fester Bestandteil der Nahrungskette gelangen die Sango Meeres-Korallen auch in die Lebensmittel der Bewohner Okinawas. Forscher sehen darin einen der Hauptgründe für die überdurchschnittlich hohe Lebenserwartung der Inselbewohner.
  • Sie scheinen aber nicht nur das Leben zu verlängern, sondern auch die Vitalität, Gesundheit, Zufriedenheit und Leistungsfähigkeit, selbst in hohem Alter, deutlich zu erhöhen.

Auswirkungen der speziellen Korallenart auf die Gesundheit

  • Über 70 Mineralstoffe verbergen sich in den Sango Meeres-Korallen und dem daraus gewonnenen Pulver in einer für den menschlichen Körper schnell verwertbaren Form.
  • Langzeitstudien belegen, dass eine regelmäßige Zuführung der Korallen in Pulverform für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt sorgt und dadurch zu mehr Wohlbefinden und weniger Mangelerscheinungen führt. Oftmals wurden bei diesen Studien jedoch auch andere Nahrungszusätze, wie Vitamine, verabreicht. Inwiefern die Auswirkungen allein auf die Korallen zurückzuführen sind, ist also weitestgehend unklar.
  • Durch die erhöhte Mineralzufuhr kann sich der Körper von einer Übersäuerung erholen, Nägel, Haare und Haut werden gesünder, die Knochen kräftiger.
  • Die Sango Koralle als Nahrungszusatz ersetzt jedoch trotz des hohen Multimineralgehaltes keine ausgewogene Ernährung und auch hier gilt es, wie bei allen Zusätzen, ein gesundes Mittelmaß zu finden. 
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.