Alle Kategorien
Suche

Sandwichtoaster - Rezepte für leckere Brote

Sandwichtoaster - Rezepte für leckere Brote2:06
Video von Galina Schlundt2:06

Mit einem Sandwichtoaster können Sie einfach und schnell mit wenigen Zutaten viele verschiedene, leckere Sandwiches zaubern. In wenigen Minuten ist der Sandwichtoaster einsatzbereit und die Zubereitungszeit eines Sandwiches beträgt ebenfalls weniger als 5 Minuten. Lesen Sie hier Rezepte für schmackhafte Brote.

Zutaten:

  • Sandwiches Hawai:
  • 8 Scheiben Sandwichtoastbrot oder Vollkornsandwichtoastbrot
  • 4 Scheiben Schmelzkäse
  • 4 Scheiben Kochschinken
  • 4 Scheiben Ananas, frisch oder aus der Dose
  • 4 Amarenakirschen aus dem Glas
  • etwas Remoulade
  • etwas Margarine
  • Sandwiches mit Hack und Käse:
  • 300 g Hackfleisch
  • 100 g Tomatenmark
  • 8 Scheiben Toastbrot
  • 4 Scheiben Käse
  • Oregano
  • Salz und Pfeffer
  • Butter
Bild 0

Ein Sandwichtoaster für die schnelle Küche

Ein Sandwichtoaster ist ein elektrisch betriebenes Gerät, das belegtes Brot, vornehmlich Toastbrot, zusammenpresst und erhitzt. Dabei verschließt es gleichzeitig die Enden des Toastes, sodass das fertige Sandwich auch gut geteilt werden kann.

  • Sandwichtoaster haben eine Beschichtung, damit das Brot und die Belagzutaten nicht am Gerät hängen bleiben. Trotzdem empfiehlt es sich den Sandwichtoaster vor jeder Füllung, mit einem in Speiseöl getränkten Pinsel zu bestreichen.
  • Wenn Sie den Sandwichtoaster in Betrieb nehmen, dauert es ca. 5 bis 7 Minuten, bis er erhitzt ist und somit seine Betriebstemperatur erreicht hat. Die meisten Geräte haben eine Lampenanzeige, die grün aufleuchtet, wenn mit dem Toastvorgang begonnen werden kann bzw. wenn die Brote fertig gebacken sind.
Bild 2

Rezepte für schnelle Sandwiches mit dem Sandwichmaker

Das Schöne an einem Sandwichtoaster ist, dass die Ideen für leckere Brote oft auch erst beim Belegen kommen.

  • Mit ein paar wenigen Zutaten, die Sie im Haus bzw. im Kühlschrank haben sollten, lassen sich viele, unterschiedliche Sandwiches zaubern. Neben Remoulade, Ketchup, Pesto oder einfache Margarine sollten Sie auch etwas Wurst wie Kochschinken, Salami und Putenbrust und ebenso etwas Gemüse wie Gurken, Zucchini, Tomaten, Paprikaschoten und natürlich Zwiebeln parat haben.
  • Fans von Früchten können auch damit nach Herzenslust experimentieren. Aber die wichtigste Zutat auf einem Sandwich ist und bleibt der Käse. Und schon kann das lustige Belegen losgehen.

Toast Hawai für den Sandwichtoaster

Die angegebenen Zutaten sind für 4 Sandwichbrote.

  1. Lassen Sie den Sandwichtoaster anheizen und bestreichen Sie ihn im Erhitzen Zustand mit etwas Margarine.
  2. Wenn Sie Ananasscheiben aus der Dose verwenden, lassen Sie diese abtropfen.
  3. Betreichen Sie beide Toastbrotscheiben dünn mit der Remoulade. Leben Sie auf eine Hälfte eine Scheibe Kochschinken.
  4. Darüber legen Sie die Ananasscheibe und in die Mitte der Ananas die Kirsche. Nun kommt der Käse auf die Ananas und anschließend verschließen Sie Ihr Sandwich mit einer Toastscheibe.
  5. Toasten Sie das Sandwich goldbraun im Sandwichtoaster.

Sandwiches mit Hack und Käse

Die angegeben Zutaten sind für 4 Sandwichbrote.

  1. Braten Sie das Hackfleisch in einer Pfanne scharf an. Würzen Sie es kräftig mit Pfeffer, Salz und Oregano.
  2. Geben Sie in das angebratene Hackfleisch das Tomatenmark und wenig Wasser hinzu. Die Masse darf aber nicht flüssig werden und sollte streichfest sein.
  3. Betreichen Sie die Toastbrotscheiben dünn mit Butter. Verteilen Sie sodann die Hackmasse auf die Toastbrotscheiben und legen Sie je eine Scheibe Käse darüber.
  4. Decken Sie die belegten Brote mit den anderen 4 Scheiben zu. Lassen Sie die Hack-Käse-Brote im Sandwichtoaster brutzeln.
Bild 8
Bild 8
Bild 8

Verwandte Artikel