Alle Kategorien
Suche

Sandelholz - so wird es richtig eingesetzt

Das ursprünglich aus Ostindien stammende Sandelholz erfüllt diverse Zwecke, weswegen neben dem Holz selbst auch das Öl seit langer Zeit bereits Verwendung findet.

Sandelholz wird für diverse Zwecke eingesetzt.
Sandelholz wird für diverse Zwecke eingesetzt.

Was Sie benötigen:

  • Duftlampe
  • Mandelöl
  • Rosenöl
  • Duftstäbchen
  • Sandelholzsäckchen

Sandelholz kann auf unterschiedliche Art und Weise eingesetzt werden, da das Wirkungsspektrum recht vielfältig ist. Darüber hinaus entfaltet das aus Sandelholz gewonnene Öl eine entsprechende Wirkung, von welcher zahlreiche Anwender einfach begeistert sind. Da das echte Öl erst aus Bäumen gewonnen werden kann, die älter als 30 Jahre sind, ist der Preis natürlich auch relativ hoch.

Sandelholz - vielseitiger Einsatz und große Wirkung

  • Sandelholz eignet sich beispielsweise als edles Möbelholz oder als Bodenbelag.
  • Darüber hinaus wird das aus Sandelholz gewonnene ätherische Öl (welches von den gelben und weißen Bäumen stammt) für gute Zwecke eingesetzt. Es besitzt eine (wissenschaftlich belegte) aphrodisierende Wirkung, die auch für Parfüms genutzt wird. Hierbei wird das Öl beispielsweise als Fixateur eingesetzt, da es nur recht langsam verdunstet.
  • Als Massageöl wird das Sandelholzöl ebenfalls gern in Verbindung mit Mandelöl genutzt (6 Tropfen Sandelholzöl auf 1 EL Mandelöl). So angewendet sorgt es für innere Ruhe und Gelassenheit, sodass jeglicher Stress vergessen wird.
  • Als tantrischer Liebesduft ist Sandelholz ebenfalls bekannt. In Verbindung mit Rosenduft (Verhältnis 8 Tropfen Sandelholz: 2 Tropfen Rosenöl) wird so manch müder Geist wieder munter und bekommt Lust auf Liebe. Sandelholzduftstäbchen erfüllen ebenfalls diese Aufgabe.
  • Wollen Sie, dass Ihre Wäsche frischer duftet? Dann können Sie beispielsweise ein Sandelholzsäckchen in den Schrank legen, welcher sein Aroma dort entfaltet.
  • Auch gegen Krankheiten oder Verletzungen kann das Öl des Sandelholzes genutzt werden. So eignet sich eine innere und äußere Anwendung, wobei Sie Ihr Vorhaben mit einem Apotheker absprechen sollten. Sandelholz wirkt beispielsweise gegen Hautkrankheiten (Akne, trockene Haut), Darminfekte, Halsentzündungen, Husten, Impotenz, Schnupfen, Übelkeit, Geschlechtskrankheiten, Infektionen der Harnwege und Geschlechtsteile, gegen Menostörungen, Ekzeme und viele weitere Wehwehchen, welche Sie ereilen können.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.