Alle Kategorien
Suche

Samsung Galaxy S3: Bilder - so schießen Sie gute Fotos

Fotos mit dem Smartphone seien nicht zeigenswert? Das war einmal. Mit Handys wie dem Samsung Galaxy S3 lassen sich hervorragende Bilder machen, wenn man einiges beachtet.

Bilder, die man gerne zeigt.
Bilder, die man gerne zeigt.

Lange Zeit war das unvorstellbar: Gute Bilder mit dem Handy zu machen. Doch inzwischen ist es möglich geworden. Unter anderem mit dem Samsung Galaxy S3 lassen sich Bilder schießen, die denen einer normalen Digitalkamera in nichts nachstehen. Doch worauf sollte man achten, wenn man Fotos mit dem Handy macht?

Gute Fotos mit dem Samsung Galaxy S3

  • Auch beim Samsung Galaxy S3 ist es wichtig, auf genügend Licht für das Foto zu achten. Besonders wenn eine Makroaufnahme gemacht werden soll, sollte das Motiv gut ausgeleuchtet werden.
  • Zu viel Licht ist wiederum ebenfalls nicht gut. Wenn etwas bereits gut ausgeleuchtet ist, sollten Sie darauf achten, dass der Blitz ausgestellt ist.
  • Versuchen Sie beim Fotografieren nicht zu sehr zu wackeln, ansonsten "verwischt" Ihr Motiv und wird dementsprechend unscharf. Außerdem sollten Sie das Handy gerade halten.
  • Auch bei der guten Qualität heißt es auch bei Bildern, die mit dem Samsung gemacht werden: Die beste Qualität wird ohne Zoomfunktion erreicht. Versuchen Sie also auf diese Funktion zu verzichten, sofern das möglich ist.

Bilder bearbeiten

  • Auch beim Samsung Galaxy S3 gibt es wieder zahlreiche Apps um die frisch geschossenen Fotos zu verzieren bzw. aufzuwerden.
  • Schauen Sie sich in Ruhe um, eine gute Bildbearbeitungsapp muss nicht unbedingt viel kosten.
  • Viele verschiedene Filter lassen das Foto hochwertiger erscheinen, ohne dass Sie sich viel Mühe geben müssen. Besonders beliebt sind Bilder in Retrooptik.
  • Auch Rahmen können das Bild verschönern.
  • Wenn Sie viele schöne Bilder gemacht haben: Wie wäre es mit einer Collage mit den besten Bildern? Auch dafür stehen diverse Apps bereit.
Teilen: