Alle Kategorien
Suche

Samsung Galaxy Ace: USB-Verbindung funktioniert nicht - was tun?

Samsung Galaxy Ace: USB-Verbindung funktioniert nicht - was tun?2:09
Video von Peter Oliver Greza2:09

Wenn das Samsung Galaxy Ace mit Musik oder anderen Daten bespielt werden soll, brauchen Sie eine USB-Verbindung. Wenn diese nicht funktioniert, gibt es einige Lösungsmöglichkeiten.

Funktionen der USB-Verbindung

Das Telefon Samsung Galaxy Ace kann über ein PC-Datenkabel (USB) in verschiedenen USB-Verbindungsmodi (z.B. Samsung Kies oder als Massenspeichergerät) mit einem PC verbunden werden.

  • Wenn Sie das Gerät an den Computer anschließen, können Sie die Daten ohne Umwege zwischen dem Handy und Ihrem Computer hin- und herschieben.
  • Das Programm Samsung Kies bietet Ihnen die Möglichkeit, Daten vom Handy und Computer aus schnell und einfach zu verwalten. Das Abgleichen von Kontaktdaten, die auf verschiedensten Online-Diensten liegen und von Terminen, das Speichern von Nachrichten und Daten auf dem PC und die Übertragung von Multimedia-Inhalten sind sehr einfach zu erledigen.
  • Videos und Bilder können von Ihnen mit Samsung Kies nicht nur konvertiert, sondern auch bearbeitet werden.
  • Wenn Sie im Internet sind, sucht die Samsung-Handy-Software immer nach aktuellen Updates.

So verbinden Sie das Samsung Galaxy Ace

  1. Zuerst verbinden Sie das Samsung Galaxy Ace über das USB Kabel mit dem PC und ziehen dann die Statusleiste am Telefon herunter.
  2. Es erscheint die Meldung „USB Debugging verbunden“ - diese tippen Sie an und wählen „USB Debugging deaktivieren“ aus.
  3. Es erscheint ein Screen „USB Massenspeicher“ mit einem grünen Android- Männchen. Wählen Sie „USB Speicher verbinden“ aus. Das Android-Männchen nimmt nun eine gelbe Farbe an und an Ihrem PC erscheint ein USB-Speicher namens "vfat".
  4. Jetzt können Ihre Daten zwischen PC und Handy ausgetauscht werden.
  5. Nach Abschluss des Datentransfers müssen Sie zuerst an Ihrem PC den USB-Speicher abmelden und dann am Handy „USB Speicher ausschalten“ auswählen. Das Android-Männchen wechselt nun wieder in die grüne Farbe.
  6. Jetzt trennen Sie das USB-Kabel von Ihrem PC und Ihrem Telefon und betätigen auf dem Telefon die Mitteltaste „USB Massenspeicher beenden“.

Wenn die USB-Verbindung nicht reagiert

Wenn das Telefon mit dem Computer verbunden wird und die USB-Verbindung den Dienst verweigert, sollten Sie folgende Punkte zuerst überprüfen:

  1. Gehen Sie sicher, dass das verwendete Kabel mit dem Telefon kompatibel ist
  2. Außerdem sollten Sie kontrollieren, ob die richtigen und aktuellen Treiber installiert und aktualisiert sind. Das benötigte Programm können Sie auf der Internetseite von Samsung herunterladen und den oben angegebenen Vorgang erneut durchführen
  3. Sollte auch dann keine USB-Verbindung möglich sein, setzen Sie das Handy in den Werkszustand zurück.

Vergessen Sie nicht, vorher alle Daten zu sichern. Danach funktioniert die Synchronisation mit Samsung Kies und Outlook wieder.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos