Alle Kategorien
Suche

Samsung Galaxy ACE: Update 2.3.5 geht nicht - was tun?

Oftmals kann das Update 2.3.5 für das Galaxy ACE von Samsung nicht durchgeführt werden, weil die Verbindung unterbrochen wird. Um dies zu verhindern, müssen alle Anwendungen geschlossen werden.

Updates für das Galaxy ACE durchführen
Updates für das Galaxy ACE durchführen

Um das Systemupdate 2.3.5 für Ihr Galaxy ACE von Samsung erfolgreich durchführen zu können, müssen Sie zuvor alle laufenden Anwendungen schließen, da dieses sonst abbricht. Sofern Sie eine Internetverbindung mit Ihrem Mobiltelefon herstellen können, empfiehlt sich die Durchführung des Updates direkt auf dem Galaxy ACE.

Beim Update 2.3.5 bricht die Verbindung ab

  1. Sollte das Update 2.3.5 für Ihr Samsung Galaxy ACE nicht funktionieren, weil die Verbindung abbricht oder nicht hergestellt werden kann, so sollten Sie zunächst alle Anwendungen schließen.
  2. Öffnen Sie diese unter "Einstellungen". Nun wählen Sie die Option "Laufende Dienste" an und scrollen bis zum Punkt "Software-Aktualisierungen". Dieses wählen Sie aus. Um das Update ausführen zu können, wählen Sie zunächst "Daten löschen".
  3. Damit werden alle Anwendungen beendet und nicht benötigte Daten entfernt. Nun können Sie die Meldung über das verfügbare Software-Update anwählen und dieses ohne Probleme ausführen. Kontrollieren Sie nach der Aktualisierung die Version, indem Sie im Menü die "Telefoninfo" aufrufen. Hier sollte nun die Versionsnummer 2.3.5 erscheinen. 

Samsung Galaxy ACE per Computer aktualisieren

  1. Sollte das Update 2.3.5 nicht über Ihr Galaxy ACE direkt durchführbar sein, so können Sie die Software auch von der Samsung-Webseite herunterladen und via USB-Datenkabel auf Ihr Mobiltelefon übertragen.
  2. Hierfür benötigen Sie die zugehörige Computersoftware, welche Ihrem Mobiltelefon beilag. Ist diese installiert, so können Sie die heruntergeladene Datei des Updates dort hinzufügen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Mobiltelefon korrekt mit dem Computer verbunden wurde, und führen Sie zunächst eine Datensicherung durch.
  3. Anschließend ziehen Sie die Datei auf Ihr Mobiltelefon und warten, bis die Aktualisierung durchgeführt wurde. Trennen Sie zunächst über die Software die Verbindung zwischen Computer und Mobiltelefon, bevor Sie das Datenkabel entfernen.
Teilen: