Alle Kategorien
Suche

Samsung Galaxy Ace ist langsam geworden - das können Sie tun

Samsung Galaxy Ace ist langsam geworden - das können Sie tun3:21
Video von Peter Oliver Greza3:21

Das Samsung Galaxy Ace gehört längst nicht zu den Smartphones mit der beeindruckendsten Hardware, die von Samsung mitgegebene Ausstattung reicht aber, um das Gerät flüssig zu betreiben. Wenn Ihr Samsung Galaxy Ace dennoch mit der Zeit langsam geworden ist, haben sich aller Wahrscheinlichkeit nach eine Menge Daten angesammelt. Wenn das Handy nur noch stockt und hängt, wird es Zeit auszumisten.

Was Sie benötigen:

  • Samsung Kies

Zuerst ausmisten, wenn es langsam geworden ist

Wenn die Arbeit mit dem Samsung Galaxy Ace zur Qual wird, weil das Smartphone langsam geworden ist, hilft oft nur, Speicher freizuräumen. Damit das Handy sauber arbeiten kann, wird immer etwas Platz benötigt.

  1. Beginnen Sie damit Apps zu löschen, die Sie seit längerem nicht mehr benutzt haben. Möglich ist das, wenn Sie in das App-Menü wechseln und anschließend lange auf die entsprechenden Programmsymbole tippen. Das Galaxy Ace vibriert dann, wechselt auf den Homescreen und zeigt am unteren Bildschirmrand einen Mülleimer an. Ziehen Sie das App-Icon dorthin und es wird gelöscht.
  2. Wenn Sie einige Apps beseitigt haben, sich aber immer noch keine Besserung bei der Performance eingestellt hat, sollten Sie auf dem Gerät gespeicherte Medien unter die Lupe nehmen. Wechseln Sie in die Galerie-App und suchen Sie nach Inhalten, die Sie nicht mehr benötigen. Bilder und Videos können viel Speicherplatz verbrauchen. Übertragen Sie die Daten zuvor auf einen PC, damit nichts verloren geht.
  3. Sollte auch das nichts bringen, hilft es möglicherweise, den Cache des Samsung Galaxy Ace zu leeren, denn auch hier abgelegte Daten können Schuld daran sein, dass das Smartphone langsam geworden ist. Verwenden Sie dazu am besten eine App wie den App Cache Cleaner, der auf einen Klick alle Cache-Daten löscht. Diese sind für den Betrieb des Handys nicht zwingend notwendig, scheuen Sie sich also nicht, alles entfernen zu lassen.
  4. Bringt Sie auch das der Lösung nicht näher, sollten Sie den Nutzerspeicher komplett löschen. Gehen Sie dazu in die Einstellungen und suchen Sie dort nach dem Unterpunkt "Datenschutz". Hier können Sie das Galaxy Ace auf Werkszustand zurücksetzen. Beachten Sie, dass dabei alle Userdaten gelöscht werden, die nicht auf der Speicherkarte liegen. Diese sollten Sie deshalb vorher sichern.

Wichtige Daten vom Samsung Galaxy Ace retten

Wenn Sie sich dazu entschieden haben, das Samsung Galaxy Ace zurückzusetzen, weil es zu langsam geworden ist, können Sie wichtige Daten über Samsung Kies sichern. Das funktioniert wie folgt:

  1. Laden Sie sich Samsung Kies herunter und installieren Sie die Software.
  2. Starten Sie Kies anschließend und verbinden Sie das Galaxy Ace per USB-Kabel mit dem PC. Das Synchronisationsprogramm sollte das Smartphone nun automatisch erkennen. Ist das der Fall, wird es im linken Anzeigefeld unter "Verbundene Geräte" als GT-S5830 identifiziert.
  3. Klicken Sie auf das Gerät. Mittig oben sehen Sie nun eine Reihe von Reitern. Wählen Sie hier "Importieren/Exportieren" aus, wechseln Sie auf "Exportieren" und arbeiten Sie anschließend die einzelnen Dateiarten ab, die Sie vor der Löschung bewahren wollen.
  4. Ist das erledigt, können Sie das Smartphone zurücksetzen. Die über Kies gesicherten Daten können später wieder importiert werden.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos