Alle Kategorien
Suche

Sammlerwert von DM-Münzen richtig einschätzen

Ziemlich viele Leute haben noch alte DM-Münzen Zuhause, aber ob diese noch was wert sind wissen die Wenigsten. Wie Sie erkennen, können ob Ihre alten DM-Münzen einen Sammlerwert haben, können Sie hier nachlesen.

Die meisten DM-Münzen haben leider keinen Sammlerwert aber man bekommt den damaligen Umtauschwert.
Die meisten DM-Münzen haben leider keinen Sammlerwert aber man bekommt den damaligen Umtauschwert.

So erfahren Sie den Sammlerwert

  • Es befinden sich noch viele DM-Münzen in deutschen Haushalten, aber für die Meisten bekommt man nicht mehr als den damaligen Umtauschwert. Doch es gibt einige seltene Exemplare, die wirklich etwas wert sind. Diese Wenigen sind deshalb etwas Wert, weil es sich um Exemplare handelt, die nur in einer geringen Auflage geprägt wurden oder Fehlprägungen sind.
  • Bei den DM-Münzen in einer geringen Auflage handelt es sich entweder um Sammlerstücke oder reguläre Geldstücke. Haben Sie noch Sammlermünzen, können Sie in der Münzgalerie der "Verkaufsstelle für Sammlermünzen der Bundesrepublik Deutschland" herausfinden, um welche Münze es sich genau handelt. Haben Sie diese Information, können Sie in einem Sammlerforum oder Münzläden den Wert erfragen. Haben Sie Geldstücke aus dem normalen Gebrauch, können Sie den Sammlerwert auch selber herausfinden.
  • Wichtig ist es bei diesen Münzen auf das Präge-Jahr, die Prägestätte und manchmal auf die Prägung selbst zu achten. Die interessanten Präge-Jahre sind von 1950 bis 1968, unter diesen Jahren finden sich ein paar wertvolle DM-Münzen. Die Prägestätten erkennen Sie an den kleinen Buchstaben auf den Geldstücken (z. B. G, J...). Die Kombination aus Jahr und Prägestätte machen manche Münzen so wertvoll. Welche diese sind, können auf der Internetseite www.münzwert.de nachschauen. Eine der bekanntesten DM-Münzen ist das 50-Pfennigstück von 1950 (Prägestätte G) mit der Prägung "Bank Deutscher Länder", diese Münze ist ca. 750 € wert (man bekommt aber meistens nicht den vollen Wert!).
  • Kommt Ihnen an einem bestimmten Geldstück etwas komisch vor, lassen Sie es von einem Fachmann begutachten, es könnte sich um eine seltene Fehlprägung handeln. Stellen Sie aber fest, dass Sie keine besonderen DM-Münzen haben, erhalten Sie den besten Umtauschkurs bei allen Filialen der "Deutschen Bundesbank". Finden Sie heraus, dass eine von Ihren DM-Münzen wirklich etwas wert ist, erwarten Sie nicht, dass Sie auch den vollen Wert erhalten. Diesen bekommen Sie nur, wenn Sie einen Sammler finden, der genau diese Münze unbedingt haben möchte.
Teilen: