Alle Kategorien
Suche

Salzausblühungen entfernen - so wird's gemacht

Salzausblühungen sind unliebsame Gefährten, die niemand gerne an der Wand sieht. Möchten Sie diese entfernen, sollten Sie ein paar Dinge beachten.

Ein gesundes Mauerwerk ist wichtig!
Ein gesundes Mauerwerk ist wichtig!

Was Sie benötigen:

  • Desinfektionsmittel fürs Mauerwerk

Salzausblühungen nicht ignorieren

Salzausblühungen sind nicht das Resultat falscher Pflege oder Reinigung des Mauerwerks. Sie entstehen in den meisten Fällen durch Bauschäden, durch welche salzhaltiges Wasser in das Gestein ziehen kann.

  • Wenn diese Feuchtigkeit dann verdampft, lagern sich die Salzkristalle sichtbar an der Oberfläche ab. Sie sollten Salzausblühungen nicht auf die leichte Schulter nehmen.
  • Sobald Sie diese entdecken, sollten Sie nicht lange zögern zu handeln und sie zu entfernen, da das Gestein sonst Schaden in Form von Rissen nehmen kann oder gegebenenfalls sogar porös wird und auseinanderfällt.

Entfernen der Salzkrusten vom Mauerwerk

  1. Um mit der Entfernung der Salzausblühungen zu beginnen, müssen Sie den Untergrund zunächst gründlich reinigen. Sollten zum Beispiel schon Teile des Putzes lose sein, entfernen Sie diese. Das Mauerwerk muss trocken und fettfrei sein, bevor Sie mit der weiteren Behandlung beginnen können.
  2. Um den Untergrund nicht nur oberflächlich zu reinigen, brauchen Sie ein geeignetes Desinfektionsmittel fürs Mauerwerk. Dieses bekommen Sie in jedem Baumarkt. Verwenden Sie es einfach nach Angaben des Herstellers.
  3. Die nun gereinigte und desinfizierte Wand sollte nach dem Angriff durch die Salzausblühungen noch einwenig "aufgepäppelt" werden. Auch hierzu finden Sie im Baumarkt verschiedene Imprägniermittel, die außerdem helfen, den Untergrund festigen.
  4. Lassen Sie sich bei dem Kauf des Desinfektions- und Imprägniermittels immer im Baumarkt beraten, welche Mittel am ehesten für Ihr Mauerwerk geeignet sind, damit Sie Ihrem Mauerwerk nicht mehr schaden als helfen.

Besonders wenn Sie immer wieder oder vermehrt mit Salzausblühungen zu kämpfen haben, sollten Sie unbedingt einen Fachmann zu Rate ziehen, statt sie immer wieder selbst zu entfernen. Dieser kann eher abschätzen, inwiefern das Mauerwerk gefährdet ist und welche Maßnahme sich zur dauerhaften Behebung eignet.

Teilen: