Alle Kategorien
Suche

Salix Flamingo - Pflege

Suchen Sie einen wirklichen Blickfang für Ihren Garten oder die Terrasse, könnte Ihnen die Salix Flamingo gefallen. Die Pflege ist überschaubar.

Die ausdrucksstarken Zwergweiden verzaubern jeden Garten.
Die ausdrucksstarken Zwergweiden verzaubern jeden Garten.

Salix Flamingo – der Star in vielen Gärten

Weltweit gibt es mehr als 300 verschiedene Arten der Salix Flamingo. Aufgrund des hohen Schmuckwertes reicht eine einzige Japanische Zwergweide aus, um einen Vorgarten oder die Terrasse zu verschönern. Bei relativ einfacher Pflege verzaubert die Pflanze den Betrachter schon von Weitem mit ihrem filigranen Aussehen.

Besitzen Sie einen kleinen Garten, könnte beispielsweise die Art Harlekinweide Salix integra "Hakuro Nishiki" die richtige Wahl sein. Mit circa zwei Meter Wuchshöhe steht sie allein ebenso schön wie neben Nachbarpflanzen.

Ist die Pflanze noch jung, erscheinen die Triebe in einem kräftigen Rosa. Die Farbe der Blätter zeigt sich in Weiß-Rosa. Später vergrünen diese.

Salix Flamingo - Steckbrief
Blätter länglich, junge Triebe kräftig Rosa, später bis Weiß-Rosa gemustert
Laubverhalten abwerfend
Blüten Kätzchen
Blütezeit März bis April
Wurzeln flach
Wuchsform Stamm und Krone braune oder rötliche Rinde
Wuchshöhe  bis zu zwei Metern

Standort und Bodenvoraussetzungen der Zwergweide

Die einfache Pflege der Salix Flamingo zeigt sich an den schlichten Ansprüchen. Für einen guten Wuchs pflanzen oder stellen Sie die Zwergweide an einen hellen sonnigen bis leicht halbschattigen Platz.

Bekommt die Pflanze übermäßig direkte Sonne, leidet die Schönheit der Blätter darunter. Erhält sie dagegen zu wenig Licht, vermindert sich die interessante Färbung.

Der geeignete Boden ist durchlässig. Eine sandige Struktur verhindert besser Staunässe als eine lehmige.

Im Freiland bietet sich eine qualitativ hochwertige Mulchschicht an. Diese hält die Feuchtigkeit länger und versorgt die Erde mit ausreichend Nährstoffen. Außerdem gibt sie nützlichen Kleinstlebewesen ein Zuhause.

Die wichtigsten Punkte im Überblick:

  • Einen hellen sonnigen bis halbschattigen Standort auswählen.
  • Der geeignete Boden weist einen normalen Nährstoffgehalt auf.
  • Eine durchlässige Erdenstruktur vermeidet Staunässe.
  • Eine Mulchdecke hält die Feuchtigkeit in der Erde.

Zierweide schneiden und vermehren

Ob Sie den Strauch schneiden oder nicht, bleibt Ihnen überlassen. Ratsam ist das Auslichten im Frühjahr. Achten Sie darauf, dass der Eingriff vor dem Nestbau der Vögel erfolgt. Zum Auslichten stutzen Sie unbrauchbare oder verbrauchte Zweige bis auf ein Drittel zurück.

Bei Bedarf ist auch ein starker Rückschnitt der Zierweide möglich, da die Pflanze sehr schnittfreudig ist und sich rasch erholt. Möchten Sie die Krone der Zwergweide in kugeliger Form halten, ist mehrmaliges Schneiden notwendig.

Anschließend bietet sich die Vermehrung der Salix Flamingo an. Lassen Sie die Stecklinge im Wasser wurzeln und pflanzen Sie diese an den endgültigen Standort oder in einen Kübel. Ausreichend Feuchtigkeit sorgt für eine gute Bewurzelung.

Die richtige Pflege der Weide

Ein normaler Nährstoffgehalt im Gartenboden reicht der Salix Flamingo in der Regel aus. Steht sie dagegen im Kübel, geben Sie einmal monatlich Volldünger. Ebenso ist eine Schicht Mulch förderlich.

Damit die Wurzeltriebe nicht vertrocknen, sollten Sie die Erde mäßig feucht halten. Vor allem frisch gesetzte Pflanzen und wenn Hitze und Trockenheit herrschen, benötigen auch die Triebe Flüssigkeit.

Ein weiterer Pluspunkt für die Anschaffung einer Salix ist die Unempfindlichkeit gegen Frost. Ist Ihr Schützling noch sehr jung oder steht im Kübel, empfiehlt sich ein Winterschutz beziehungsweise ein geschützter Standort.

Pflege der Salix im Überblick
Methoden Maßnahmen
Wassergabe

leicht feuchter Boden

gießen bei Hitze und Trockenheit

besonders gerade gesetzte Pflanzen gießen

Düngergabe einmal monatlich Volldünger für Kübelpflanzen
Schneiden

im Frühjahr auslichten

zum Formen einer Krone ist mehrmaliges Schneiden notwendig

Überwinterung junge Gewächse und Kübelpflanzen vor Frost schützen

 

Beachten Sie die Hinweise der Pflege, wächst und gedeiht die Salix Flamingo zu einem prächtigen Bäumchen heran. Mit den gemusterten Blättern, den Blütenkätzchen sowie der Wuchsform entwickelt sich eine Zierpflanze der Extraklasse.

Teilen:

Verwandte Artikel