Alle Kategorien
Suche

Salatschüssel aus Holz - Pflegehinweise

Holz ist ein Material, das arbeitet. Das gilt auch für Schneidebretter und Salatschüsseln. Damit sie lange halten, sollte man einiges bei der Reinigung der Kückenutensilien beachten.

Waschen Sie Holzschüsseln von allen Seiten.
Waschen Sie Holzschüsseln von allen Seiten.

Was Sie benötigen:

  • Waschlappen
  • Drahtbürste
  • Öl

Holz reagiert empfindlich auf Feuchtigkeit und Temperatur. Wenn Sie Ihre Salatschüssel aus Holz nicht richtig pflegen, wird sie sich verziehen und eventuell reißen. Doch mit der richtigen Waschtechnik und etwas Holzpflege hält sie viele Jahre lang.

Salatschüssel richtig waschen

  • Die Salatschüssel sollten Sie immer so waschen, dass beide Seiten gleichmäßig mit Wasser in Kontakt kommen. Waschen Sie deswegen auch immer die Außenseite Ihrer Salatschüssel, auch wenn sie nicht dreckig sein sollte. Das Holz verzieht sich, wenn immer nur eine Seite gewaschen wird.
  • Waschen Sie Ihre Salatschüssel nach Möglichkeit nicht mit Spülmittel, da es das Holz angreifen kann. Benutzen Sie stattdessen nur Wasser.
  • Stellen Sie die Salatschüssel zum Trocknen im Wechsel auf den Schüsselboden und Schüsselrand. Auch hierbei gilt, dass sich Ihre Holzschüssel verzieht, wenn sie ungleichmäßig trocknet.

Holz langfristig pflegen

  • Gerade wenn Sie frisches Fleisch oder Eier in der Salatschüssel zubereitet haben, reicht Wasser nicht aus, um sie hygienisch zu reinigen. Verwenden Sie bei  der Zubereitung von rohem Fleisch zur anschließenden Reinigung eine Drahtbürste, um das Eindringen von Essenresten zu verhindern und waschen Sie die Holzschüssel danach so heiß wie möglich ab.
  • Damit Ihre Salatschüssel lange hält und gut aussieht, sollten Sie sie im Abstand von einigen Wochen einfetten. Das können Sie entweder mit haushaltsüblichem Pflanzenöl oder noch besser mit speziellem Holzöl tun. Dieses Öl finden Sie im Fachhandel und es sollte auf die Holzsorte Ihrer Schüssel abgestimmt und lebensmittelecht sein.
  • Wenn die Schüssel schon etwas älter ist und die Oberfläche schon stark gelitten hat, sollten Sie sie von einem Schreiner abschleifen lassen.
Teilen: