Alle ThemenSuche
powered by

Salatdressing mit Essig und Öl - Rezept

Essig und Öl sind bekannte Zutaten für ein schmackhaftes Salatdressing. Dennoch sind nicht wenige Salatliebhaber, die seit jeher fertige Salatdressings aus der Flasche verwendet haben, unsicher, wieviel Essig und Öl sie zur Zubereitung benötigen und welche Zutaten sich zur Verfeinerung des Salatdressings eignen. Ein leckeres und grundlegendes Rezept kann da schnell Abhilfe schaffen.

Weiterlesen

Salatdressing mit Essig und Öl.
Salatdressing mit Essig und Öl.

Was Sie benötigen:

  • Essig
  • Öl
  • Zucker, Honig oder Konfitüre
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter
  • Senf
  • Knoblauch oder Zwiebeln

So gelingt ein leckeres Salatdressing

Mit Essig, Öl und verschiedenen weiteren Zutaten kann man eine unglaubliche Vielzahl an Salatdressings zubereiten, die mitunter jedoch nur für bestimmte Arten von Salat passen. Daher ist es sinnvoll zumindest ein Salatdressing zu beherrschen, das zu (fast) allen Salaten passt.

  • Verrühren Sie zunächst 1 EL Essig mit 3 EL Zitronensaft. Geeignet sind hierfür sowohl Kräuter- wie auch Rotwein- oder Balsamicoessig.
  • Fügen Sie anschließend eine Prise Salz und etwas Pfeffer sowie ca. 2 EL Zucker hinzu und rühren Sie das Salatdressing so lange um, bis sich Pfeffer, Salz und Zucker vollständig in der Flüssigkeit gelöst haben.
  • Es jetzt kommt das Öl hinzu. Am besten eignet sich ein gutes Olivenöl oder ein einfaches Salatöl. Rühren Sie etwa 6-8 EL davon dem Essiggemisch unter.
  • Im Grunde können Sie das Salatdressing bereits so zum Anmachen verwenden. Mit ein paar weiteren Zutaten können Sie es aber auch weiter verfeinern und so für einen besonders aromatischen Geschmack sorgen.

So verfeinern Sie Salatsoßen aus Essig und Öl

  • Empfehlenswert ist es zunächst, das Salatdressing durch das Hinzufügen einiger Kräuter zu verfeinern: Schneiden bzw. hacken Sie zum Beispiel etwas Zitronenmelisse oder Schnittlauch und Petersilie klein und schmecken Sie das Dressing damit ab.
  • Lecker ist auch, etwas Senf hinzuzugeben. Seien Sie damit aber vorsichtig, da der Senfgeschmack schnell sehr dominant werden kann.
  • Wer es etwas herzhafter mag, kann das Salatdressing auch mit etwas Knoblauch ergänzen oder ganz fein gehackte Zwiebeln hinzufügen.
  • Zum Süßen des Salatdressings können Sie statt Zucker übrigens auch Honig oder Apfeldicksaft verwenden. Sogar Konfitüre eignet sich zum Süßen und kann Ihrem Salat bei Bedarf einen fruchtig-süßen Geschmack verleihen.

Ihrer Kreativität sind beim Zubereiten von Salatdressings also kaum Grenzen gesetzt. Entscheidend ist es lediglich, das richtige Mischungsverhältnis von Essig und Öl zu beachten und das Dressing zwischendurch immer wieder abzuschmecken.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Senfpulver herstellen - so geht's

Senfpulver herstellen - so geht's

Senfpulver ist der Bestandteil von vielen schmackhaften Soßen und Gerichten. Sie können ohne viel Aufwand Ihr eigenes Senfpulver herstellen und so Ihre Küche raffiniert …

Dressing für Feldsalat - zwei Rezepte

Dressing für Feldsalat - zwei Rezepte

Feldsalat ist sehr gesund. Richtig lecker wird diese Salatsorte aber erst mit dem richtigen Dressing. Mit den passenden Dressing-Rezepten werden Ihre Gäste und Ihre Familie …

Joghurtdressing selber machen

Joghurtdressing selber machen

Zu knackigen, bunten Sommersalaten passt am besten ein leichtes Joghurtdressing. Noch besser schmeckt es, wenn das Joghurtsdressing selbstgemacht ist. Es ist leicht, gelingt …

Ähnliche Artikel

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen

Nackenverspannungen lösen - einfache Übungen

Meistens spürt man es bereits morgen nach dem Aufwachen, der Hals lässt sich nicht mehr schmerzfrei bewegen, der Nacken und der oberen Rücken fühlen sich verhärtet an. Doch …

Lavendelöl selber machen - Rezeptur

Lavendelöl selber machen - Rezeptur

Gönnen Sie sich entspannende Momente im Stress des Alltags mit Lavendelöl. Mit ein paar Handgriffen können Sie es ganz einfach selber machen.

Joghurtdressing selber machen

Joghurtdressing selber machen

Zu knackigen, bunten Sommersalaten passt am besten ein leichtes Joghurtdressing. Noch besser schmeckt es, wenn das Joghurtsdressing selbstgemacht ist. Es ist leicht, gelingt …

Zahlreiche Gewürze für Salatsdressing

Salatdressing ohne Essig - Rezeptvorschläge

Um eine Alternative für die Salatssoße mit Essig und Öl zu bekommen, können Sie verschiedene Möglichkeiten und Alternativen ausprobieren. Salatdressing ohne Essig herzustellen, …

Salat ist gesund und lecker.

Salatdressing ohne Öl - zwei Rezepte

Salat ist zu jeder Jahreszeit lecker und gesund. Wenn Sie auf das Öl in Ihrem Salatdressing gerne verzichten möchten, gibt es verschiedene Rezepte, die ohne Öl auskommen und …

Schon gesehen?

Joghurtdressing selber machen

Joghurtdressing selber machen

Zu knackigen, bunten Sommersalaten passt am besten ein leichtes Joghurtdressing. Noch besser schmeckt es, wenn das Joghurtsdressing selbstgemacht ist. Es ist leicht, gelingt …

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Lauch eignet sich auch zum Kuchenbacken.

Lauchkuchen - Rezept

Einen Lauchkuchen könnte man auch als Lauchquiche bezeichnen, weil er ebenfalls einen Boden aus Mürbeteig besitzt. Er ist relativ schnell gebacken und schmeckt besonders …