Alle Kategorien
Suche

Sahne-Sauce selber machen - so flockt sie nicht

Sahne-Sauce selber machen - so flockt sie nicht1:40
Video von Bianca Koring1:40

Sahne-Sauce, die ausflockt, ist nicht gerne gesehen und gilt als ein Fauxpas. Sahne-Sauce ist der Inbegriff cremiger-glatter Konsistenz, der "Ingeschmack" sozusagen. Auch wenn eine ausgelockte Sahne-Sauce eigentlich noch gut schmeckt, isst das Auge ja bekanntlich mit.

Was Sie benötigen:

  • 40 g Butter
  • 3 EL Mehl
  • 150 ml Crême Fraîche
  • 150 ml Sahne
  • 1 EL Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer

So gelingt Ihnen eine cremige Sahne-Sauce

  1. Zerlassen Sie die Butter in einer Pfanne. Rühren Sie das Mehl in die Butter. Schwitzen Sie alles bei mäßiger Hitze während etwa drei Minuten an.
  2. Rühren Sie dann die Sahne in kleinen Portionen in die Butter-Mehl-Masse. Rühren Sie dabei die Sauce ständig um. Wichtig ist, dass Sie die Sahne nicht aufkochen. Milchprodukte flocken immer dann aus, wenn die Eiweißbestandteile verändert werden - also denaturiert werden. Diese Denaturierung kann auf verschiedene Weisen geschehen. Entweder verändert sich das Eiweiß durch zu viel Hitze oder durch zu viel Säure. Säure findet sich in Wein oder in Zitronen- und Orangensaft, die als Zutaten für eine Sahne-Sauce angegeben sein können. Wenn Sie also auf Nummer sicher gehen wollen, lassen Sie säurehaltige Zutaten wie Wein, Zitronensaft oder Essig am besten ganz weg.
  3. Rühren Sie dann Crême Fraîche in Ihre Sauce. Crême Fraîche ist sehr fetthaltig und flockt in einer Sahne-Sauce nicht so leicht aus. Je weniger Eiweißbestandteile Ihre Sauce hat, desto geringer ist die Gefahr des ausflockens.
  4. Würzen Sie Ihre Sauce mit der Petersilie, die Sie gewaschen und geputzt sowie klein geschnitten haben. Geben Sie keinen Zitronensaft in die Soße -  höchstens einen kleinen Schuss und rühren Sie dabei gleichmäßig Ihre Sauce um.
  5. Schmecken Sie Ihre Sahne-Sauce mit Pfeffer und Salz ab. Servieren Sie sie extra, wenn Sie beispielsweise Nudeln mit Sahne-Sauce zubereiten wollen. Wärmen Sie die Nudeln nicht zusammen mit der Sahne-Sauce auf, sondern geben Sie sie erst später auf die Nudeln.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos