Alle Kategorien
Suche

Safari Style Sheets - das Design mit CSS ändern

Wenn Sie Nutzer des Safari-Webbrowsers sind, dann haben Sie sich vielleicht auch schon mit der Frage beschäftigt, wie man das Design ändern kann. Dies geht mit den sogenannten CSS, also den Cascading Style Sheets.

Wollen Sie Ihr Browserdesign verändern?
Wollen Sie Ihr Browserdesign verändern?

Verfeinern Sie Ihr Safari-Design mit Style Sheets

  • Anstelle des Windows Internet Exlorer oder des Mozilla Firefox können Sie auch den Safari Browser als Web Browser benutzen. Um das Design dieses Browsers zu verändern, besteht die Möglichkeit, dies mithilfe der CSS anzupassen. Hierfür gibt es die Option "Stylesheet".
  • Mit dieser Funktion können Sie css-Dateien öffnen, also Stylesheet-Dateien, die speziell von Webdesignern geschrieben und angewendet werden. Damit ist es möglich, individuelle Designs hinsichtlich Farben und Schriftarten zu kreieren.
  • Ein Stylesheet ist also eine spezielle Beschreibungssprache. Diese  Stylesheetsprache CSS ist somit eine Ergänzung zu den  Auszeichnungssprachen von HTML oder XML. Mit den CSS können Sie das Aussehen Ihrer Webseite verfeinern und individuell nach Ihrem Geschmack anpassen.
  • Es besteht keine einfache Möglichkeit, das Safari Design einfach per Mausklick zu verändern. Bislang gibt es dafür nämlich keine Auswahl an verschiedenen Skins. Das Safari-Design schaut zwar gefällig aus, wirkt aber doch etwas langweilig, da hier die Grautöne überwiegen.

Laden Sie eine neue CSS-Datei hoch

  • Hinsichtlich der Option Stylesheet können Sie allerdings mit einigen Kenntnisse im CSS im Safari-Menü "Bearbeiten" den Punkt "Einstellungen" wählen und dann noch auf "Erweitert" klicken. Hier haben Sie die Möglichkeit, unter "Stylesheets" eine bereits vorhandene CSS-Datei zu hochzuladen, die Sie beispielsweise selber geschrieben haben.
  • Wenn Sie diese Datei hochladen, dann beeinflusst diese alle Webseiten, welche Ihnen in Safari angezeigt werden. Hier können Sie mit der CSS-Datei bestimmen, dass beispielsweise bestimmte Textbereiche immer kursiv angezeigt werden sollen. Voraussetzung ist allerdings, Sie haben Textbereiche dafür definiert. Ansonst gibt es hier keine Veränderung. 
  • Wenn Sie diese Safari-Option anwenden wollen, dann sollten Sie sich mit CSS-Dateien etwas auskennen. Ansonsten können Sie davon ausgehen, dass Sie von unerwarteten Ergebnissen überrascht werden.
  • Zur Absicherung sei gesagt, dass Sie mit neuen Stylesheets ja nicht wirklich etwas zerstören können. Die Safari-Option ermöglicht es ja, dass Sie ein aktiviertes Stylesheet jederzeit wieder abwählen können.
Teilen: