Alle Kategorien
Suche

Ryanair Trolley-Maße - das sollten Sie beachten

Ryanair ist eine wunderbare Fluggesellschaft, die das Fliegen auch denjenigen ermöglicht, die nur über ein kleines Budget verfügen. Dafür hat Ryanair jedoch ganz strenge Regeln, was die Gepäckbeförderung anbetrifft. Ganz streng werden besonders die Maße sowie das Gewicht des Handgepäcks kontrolliert. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten Sie daher Maße und Gewicht des Trolleys ganz genau unter die Lupe nehmen.

Mit richtigen Trolley-Maßen stressfrei abheben.
Mit richtigen Trolley-Maßen stressfrei abheben.

Was Sie benötigen:

  • Maßband
  • Waage

Ein Trolley - das ist ein Koffer, an dem Rollen befestigt sind und der über einen Griff verfügt, an dem man den Koffer ziehen kann. Das ist das ideale Handgepäckstück, wenn Sie einen Kurztrip unternehmen oder in ein Land mit gleichbleibend hohen Temperaturen fliegen möchten, in dem Sie nur ein paar leichte Kleidungsstücke benötigen. Falls Sie allerdings mit Ryanair fliegen, sollten Sie diesen ganz genau messen und wiegen, um das Reisebudget nicht unnötig zu strapazieren.

Wie groß ein Trolley als Handgepäck bei Ryanair sein darf

  • Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Trolley die zulässigen Höchstmaße von 55 x 40 x 20 Zentimetern keinesfalls überschreitet.
  • Vertrauen Sie hier nicht auf das Glück, denn Ryanair hat spezielle Messvorrichtungen, in die Sie Ihren Koffer hineinstecken müssen. Passt das Gepäckstück dort nicht hinein, wird es abgelehnt.
  • Wenn Sie nicht ohne Ihr Gepäck losfliegen wollen oder können, dann müssen Sie es extra aufgeben, was Sie stolze 50 Euro kosten wird - das könnte sogar teurer als Ihr Ticket werden!
  • Bei Trolleys sind die Kontrollen zudem besonders streng, da Ryanair eigene Trolleys vertreibt, die speziell für die Beförderung mit der Luftgesellschaft angefertigt wurden.

Gepäckbeförderung im Passagierraum bei Ryanair - sonstige Bestimmungen

  • Wenn Ryanair von einem einzigen Gepäckstück spricht, dann meint Ryanair das ganz genau so!
  • Die Handtasche mit den Akten, der Laptop oder sonstige Taschen können nicht zusätzlich mitbefördert werden - da gibt es keine Diskussion. Und wenn das zweite Gepäckstück nicht in Ihren Trolley hineinpasst, müssen Sie es zurücklassen oder separat aufgeben.
  • Das Gepäck darf keinesfalls mehr als 10 kg wiegen. Jedes Kilo mehr kostet 20 Euro!
  • Falls Ihr Handgepäck zu schwer ist und Sie keinen Platz mehr in Ihrem Koffer haben oder gar keinen zweiten Koffer mitnehmen, dann versuchen Sie alles, was möglich ist, anzuziehen. Dagegen gibt es nichts einzuwenden.
  • Suchen Sie also die schwersten Sachen (Jeans wiegen etwa 700 Gramm!) heraus und ziehen Sie sich um, oder alles übereinander an.
Teilen: