Alle Kategorien
Suche

Russkiy-Toy-Welpen - Erziehungshinweise

Wenn Sie einen kleinen Gute-Laune-Hund suchen, dann sollten Sie sich einmal die Hunderasse Russkiy Toy genauer anschauen. Dieser russische Zwerghund ist ein idealer lebhafter Begleithund für alle Gelegenheiten. Welpen finden Sie bei einem speziellen Züchter.

Markenzeichen des Russkiy Toy - die längeren Haare an den Ohren.
Markenzeichen des Russkiy Toy - die längeren Haare an den Ohren.

Die Merkmale der Hunderasse Russkiy Toy

  • Der Russkiy Toy gehört zu den kleinen Gesellschafts- und Begleithunden und ist unter der Nummer 325 vom FCI als eigenständige Hunderasse anerkannt.
  • Mit seinem 20 bis 28 cm Schulterhöhe gehört er zu den sehr kleinen Hunden und mit einem Gewicht von lediglich 3 kg kann er problemlos überall hin mitgenommen werden.
  • Seine Fellfarbe ist variantenreich von schwarz, braun oder rötlich. An den Ohren, unter dem Bauch und an der Rute hat er längeres Fell, was ihm ein überdurchschnittlich niedliches Aussehen verschafft.
  • Auch wenn der Name "Toy" auf ein Spielzeug hinweisen soll, bedenken Sie bitte, dass es sich um einen echten Hund handelt, der auch ganz normale Bedürfnisse hat.
  • Der Russkiy ist ein sehr aufgeweckter und ausgesprochen fröhlicher Hund, der zudem noch einen großen Bewegungsdrang hat. Durch seine Intelligenz fordert er auch nach dem Welpenalter seine Beschäftigungen ein, ansonsten sucht er sich selbst welche und kann dadurch ein Problemverhalten entwickeln.
  • Die Erziehung von Welpen erfordert viel Einfühlungsvermögen und Geduld. Da die jungen …

  • Jagdtrieb ist wenig vorhanden, aber apportieren tut er trotzdem gerne. Auch Agility für Kleinhunde, was immer öfter in Hundeschulen oder -vereinen angeboten wird, wäre die eine richtige Auslastung für diese Hunderasse.

Den Welpen richtig erziehen

  • Haben Sie einen geeigneten Züchter gefunden und sich einen Welpen gekauft, dann sollten Sie so früh wie möglich mit der Erziehung beginnen.
  • Wie bei jedem anderen Welpen auch, werden Sie nur mit liebevoller Konsequenz weiterkommen. Bei dem Russkiy Toy werden Sie aber alleine durch sein niedliches Aussehen, welches er auch geschickt einzusetzen versucht, auf eine wahre Probe gestellt. Auch wenn er noch so niedlich guckt, setzen Sie ihm Grenzen. Nur einen gut erzogenen Hund können Sie später überall mit hinnehmen.
  • Schauen Sie sich Ihren Welpen genau an und beobachten, was ihm Spaß machen könnte und fördern Sie seine Vorlieben. Wenn Ihnen Ihr Welpe schon immer gerne einen Ball wieder zurückbringt, dann schauen Sie sich nach einem Angebot für Dummy-Arbeit um. Springt Ihr Welpe gerne bei einem Spaziergang über sämtliche Baumstämme, dann wäre eventuell Agility für Kleinhunde etwas für Sie.
  • Fangen Sie auf jeden Fall schon früh an, sich mit Ihrem Hund zu beschäftigen und ihn auch geistig auszulasten. Kleine Kunststückchen sind bei dieser Rasse schnell gelernt und machen garantiert Ihnen und auch dem Hund Spaß. Ihr Tier wird es Ihnen mit einer außergewöhnlich guten Bindung zu Ihnen danken.
Teilen: