Alle Kategorien
Suche

Russische Spezialitäten - Rezept für Piroggen

Russische Spezialitäten - Rezept für Piroggen2:04
Video von Augusta König2:04

Piroggen sind, ebenso wie Pelmeni oder Bliny, bekannte russische Spezialitäten. Die großen gefüllten Teigtaschen, die gebacken werden, sind traditionell mit Hackfleisch, Kraut, Pilzen, Quark oder Früchten gefüllt. In anderen osteuropäischen Ländern, wie zum Beispiel Polen, kocht man Piroggen wie Ravioli oder Pelmeni in heißem Wasser und isst sie mit Butter oder Sahne. Klassische russische Piroggen kann man dagegen auch problemlos mit der Hand essen, wie hierzulande eine Apfel- oder Quarktasche vom Bäcker.

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 200ml Milch
  • 1 hart gekochtes Ei
  • 50g Butter
  • 200g Rinderhack
  • 400g Weißkohl
  • 3 Eier
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eigelb
  • Salz, Pfeffer und Paprikapulver

Piroggen - so machen Sie die russischen Spezialitäten

  1. Der Teig für die russischen Spezialiäten besteht aus Mehl, Hefe, Milch, Eiern, Butter und etwas Salz.
  2. Vermischen Sie all diese Zutaten und verkneten Sie sie zu einem geschmeidigen Teig.
  3. Bedecken Sie den Teig anschließend mit einem Tuch und lassen sie ihn an einem warmen Ort etwa eine halbe Stunde gehen.
  4. Die typisch russische Pirogge ist mit Hackfleisch gefüllt. Braten Sie für diese Füllung zunächst das Rinderhack an, während der Teig geht.
  5. Schneiden Sie die Zwiebel und hacken Sie sie in kleine Stücke. Schmoren Sie die Zwiebel mit dem Hackfleisch in der Bratpfanne an.
  6. Nun kommt der Weißkohl dazu. Schneiden Sie ihn in Stücke und waschen Sie ihn in einem Sieb unter kaltem Wasser kurz ab, bevor Sie ihn zum Hackfleisch hinzufügen.
  7. Lassen Sie das Hackfleisch mit den Zwiebeln und dem Weißkohl schmoren. Währendessen können Sie das hart gekochte Ei in Würfel schneiden und zur Hackfleisch-Weißkohl-Füllung in die Pfanne geben.
  8. Würzen Sie das Ganze mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver.
  9. Nachdem der Teig für die russischen Spezialitäten aufgegangen ist, kneten Sie ihn noch einmal kurz durch.
  10. Teilen Sie nun den Teig in viele kleine Portionen auf. Diese rollen Sie nun zu kleinen runden Stücken aus, die etwa einen Durchmesser von 10 Zentimetern haben.
  11. In die Mitte dieser kleinen Teigstücke geben Sie die Hackfleischfüllung für die typisch russischen Spezialitäten. Klappen Sie das runde Teigstück so übereinander, dass eine halbkreisförmige Tasche entsteht.
  12. Drücken Sie die Ränder des Teiges mit einer Gabel gut zusammen, so dass die Tasche beim Backen nicht aufplatzt.
  13. Machen Sie so viele russische Piroggen, bis der Teig aufgebraucht ist.
  14. Zum Schluss glasieren Sie die halbrunden Taschen mit dem verquirlten Eigelb. Das verleiht den Piroggen beim Backen eine schöne goldgelb-glänzende Kruste.
  15. Backen Sie die typisch russischen Piroggen auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech etwa 10 bis 15 Minuten bei 250°C im Backofen.
  16. Servieren Sie die russischen Spezialitäten nach dem Backen noch warm mit saurer Sahne, geschmolzener Butter oder Schmand.

Guten Appetit!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos