Alle Kategorien
Suche

Russisch schreiben am PC - so funktioniert's

Russisch schreiben am PC - so funktioniert's2:29
Video von Bruno Franke2:29

Jede Sprache hat ihre Eigenheiten und nicht für jede Sprache wird dasselbe Alphabet verwendet. Die russische Sprache wird beispielsweise mit dem kyrillischen Alphabet geschrieben. Allerdings kann man auch mit einer gewöhnlichen deutschen Tastatur am PC auf Russisch schreiben.

Was Sie benötigen:

  • PC
  • Tastatur

Am Computer auf Russisch schreiben - so geht es

  • Um am PC auf Russisch zu schreiben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Die einen sind weniger bequem oder schnell zu handeln als die anderen. Daher kommt es wahrscheinlich eher darauf an, wie oft Sie am PC auf Russisch schreiben möchten. Demnach sollten Sie die für Sie unkomplizierteste und lohnendste Variante wählen.
  • Die meisten aktuellen Betriebssysteme verfügen mittlerweile standardisiert über übergreifende Möglichkeiten, die Sprache am PC umzustellen. Dazu muss man erst einmal den kyrillischen Zeichensatz für die gesamte Textverarbeitung des Betriebssystems aktivieren. Das ist in der "Systemsteuerung" unter den "Datums-, Zeit-, Sprach- und Regionaleinstellungen" im Menü "Sprach- und Regionaleinstellungen" möglich. Dort kann man im "Sprachen"-Reiter über die Option "Details" weitere Sprachen zu der voreingestellten Sprache hinzufügen. Russisch ist eine der Sprachen, die zur Verfügung stehen. Wenn Sie Ihre Spracheinstellungen komplett umstellen wollen, wählen Sie einfach im Sprachen-Drop-down-Menü die Sprache "Russisch" aus.

Die Spracheinstellung am PC umstellen

  • Wenn die Spracheinstellung komplett auf "Russisch" umgestellt wurde, wird sich auch die Funktion der angeschlossenen Tastatur entsprechend ändern. Bei einer deutschen Tastatur könnte das aber zu Komplikationen führen, da diese nicht eins zu eins mit einer kyrillischen Tastatur übereinstimmt. Man kann an dieser Stelle entweder die Tastenbezeichnungen mit den neu zugeordneten kyrillischen Tastenbelegungen überkleben oder überzeichnen - man kann sich aber auch eine russische Tastatur zulegen.
  • Falls keine entsprechende Tastatur vorliegt oder man sich die Mühe - gerade bei nur gelegentlichen Schreibarbeiten in der russischen Sprache - nicht machen möchte, empfiehlt es sich, die Windows-eigene Bildschirmtastatur zu nutzen. Diese lässt sich nach Bedarf aufrufen, mittels Maus bedienen und man kann jederzeit zwischen allen voreingestellten Sprachen hin- und herschalten. Die Bildschirmtastatur finden Sie unter "Programme", "Zubehör" und dort bei den "Eingabehilfen".
  • Außerdem gibt es im Internet zahlreiche virtuelle Tastaturen, mit denen man ohne große Mühe und Umstellungsarbeit in anderen Alphabetsystemen schreiben kann. So kann man dort auch bequem und einfach am PC auf Russisch schreiben. Da nicht alle virtuellen Tastaturen mit jedem Textbearbeitungsprogramm oder mit jeder Internetseite, auf der geschrieben wird, kompatibel sein müssen, ist dieses Verfahren aber oft nur eine Kurzzeitlösung.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos