Alle Kategorien
Suche

Ruptur der Supraspinatussehne - Wissenswertes

Eine Ruptur der Supraspinatussehne bekommt man nicht über Nacht. Sie ist sehr unangenehm und kann den Alltag stark beeinträchtigen. Eine Therapie ist unbedingt notwendig.

Solch eine Pose ist mit einer Ruptur der Supraspinatussehne nicht möglich.
Solch eine Pose ist mit einer Ruptur der Supraspinatussehne nicht möglich.

Die Schulter muss im Laufe eines Lebens viel aushalten. Sie ist dafür zuständig, dass Sie den Arm heben, senken und drehen können. Kommt es plötzlich zu Schmerzen oder können Sie den Arm nicht mehr richtig heben, kann die Supraspinatussehne verletzt sein. So eine Ruptur kann durch verschiedene Ursachen ausgelöst werden.

Das ist die Ruptur der Supraspinatussehne

  • Die Supraspinatussehne befindet sich im Oberarmkopf. Sie ist daran beteiligt, wenn Sie Ihren Arm heben oder drehen.
  • Wenn der Arm ständig überbeansprucht wird, zum Beispiel durch schweres Heben bei der Arbeit oder wenn Sie einen Unfall hatten, kann es zu einem Riss der Sehne kommen.
  • Man bemerkt eine Verletzung daran, dass die Schmerzen im Arm immer schlimmer werden. Auch können Sie den Arm nur noch unter Schmerzen heben und haben auch keine Kraft mehr in ihm. Schlagen Sie sich schon länger mit den Schmerzen herum, werden diese am Ende so schlimm sein, dass Sie in der Nacht nicht einmal mehr auf der Schulter liegen können.

So wird die Supraspinatussehne behandelt

  • Der Orthopäde wird die Ruptur der Supraspinatussehne mit ein paar Bewegungstests feststellen können. Auch ein CT-Bild kann Aufschluss darüber geben.
  • Wenn die Ruptur noch nicht so weit fortgeschritten ist, kann eine Physiotherapie schon ganz hilfreich sein. Der Arzt wird Ihnen während dieser Zeit auch ein Schmerzmittel spritzen.
  • Ist die Ruptur bereits vollständig erfolgt, wird der Arzt Ihnen zu einer Operation raten. Die Sehne wird dabei wieder am Oberarmkopf befestigt. Nach der Operation muss der Arm für sechs Wochen auf einem Schulterabduktionskissen gelagert werden. Dieses Kissen sieht aus wie eine große Rolle, die Sie seitlich tragen, der Unterarm ruht auf dem Kissen.
  • Nach einer Operation wird auch meist gleich mit einer Physiotherapie begonnen. Nur so kann sichergestellt werden, dass Sie nach der vollständigen Genesung den Arm wieder komplett und frei bewegen können.

Wenn Sie Schmerzen im Schulterbereich haben und die Bewegung eingeschränkt ist, dann suchen Sie bald einen Arzt auf. Je länger Sie warten, desto schwieriger wird es, die Supraspinatussehne wieder zu reparieren.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.