Alle Kategorien
Suche

Rundbank um einen Baum bauen

Es gibt viele Arten, um seinen Garten zu verschönern, eine Rundbank um einen Baum dürfte wohl dazugehören. Mit etwas handwerklichem Geschick können Sie selbst eine Rundbank um einen Baum in Ihrem Garten bauen.

Bauen Sie eine Rundbank.
Bauen Sie eine Rundbank.

Was Sie benötigen:

  • lange Holzschrauben
  • Holzleim
  • Bohrmaschine
  • Gehrungssäge
  • Buchenholz

Die Rundbank wird zugeschnitten

Sie bauen eine Rundbank, komplett aus Holz, rund um Ihren Baum.

  1. Zuerst schneiden Sie die Sitzflächen für Ihre Rundbank. Diese Sitzflächen werden aus imprägniertem Buchenholz gefertigt und haben eine Dicke von 5 cm. Die Länge beträgt jeweils 150 cm und die Breite 50 cm. An jeder Seite werden 45-Grad-Gehrungen gesägt.
  2. Bündig mit diesen Gehrungen werden anschließend die Sockel verschraubt. Hierzu bohren Sie jeweils 2,5 cm vom Rand in jede Seite zwei 8 mm Löcher. Die Löcher kommen jeweils 15 cm von jedem Seitenrand. Nun müssten Sie also vier Buchenholzplatten mit 45-Grad-Gehrungen haben, die 2,5 cm vom Rand jeweils zwei Bohrungen aufweisen.
  3. Im Baumarkt ihres Vertrauens sollten Sie nun lange Holzschrauben mit halbrunden Köpfen sowie passende Muttern kaufen. Außerdem benötigen Sie noch Holzleim. Wenn Sie keine Schraubzwingen besitzen, sollten Sie davon auch noch ein Dutzend einpacken, genau wie 32 kleine, 5 cm x 5 cm große, Blechwinkel.
  4. Damit Sie Ihre Rundbank so schnell wie möglich um Ihren Baum aufbauen können, müssen Sie nun die Sockel zuschneiden. Diese Sockel werden aus 45 cm x 5 cm starkem imprägniertem Buchenholz gefertigt und haben eine Länge von 5 cm. Für Ihre Rundbank benötigen Sie insgesamt 32 Stück.

Die Sitzgelegenheit kommt um den Baum

  1. Nachdem der Zuschnitt für Ihre Rundbank um den Baum fertiggestellt ist, sollten Sie nun die Sockel zusammenbauen. Nehmen Sie immer vier Buchenholzstücke und setzen Sie die Stücke mit Holzleim zu einem Rechteck zusammen.
  2. Sie sollten nun acht Rechtecke vor sich stehen haben. Verschrauben Sie an allen die Schraubzwingen richtig fest. Dann verschrauben Sie an den Innenseiten in jede Ecke jeweils einen Blechwinkel.
  3. Wenn der Holzleim getrocknet ist, entfernen Sie die Schraubzwingen und legen Ihre Sitzflächen auf Ihre Sockel, und zwar bündig mit den Gehrungen an allen Seiten. Nun übertragen Sie die Löcher der Sitzflächen auf die Sockel. Danach bohren Sie durch die übertragenen Markierungen jeweils 8 mm große Löcher.
  4. Nun werden die Auflagen der Sockel mit Holzleim eingestrichen, und zwar an den Seiten, wo die Sitzfläche aufliegt. Dann verschrauben Sie die Sitzfläche mit den Sockelrechtecken.
  5. Nun haben Sie vier kleine Bänke gefertigt. Damit Sie eine große Rundbank um Ihren Baum erhalten, müssen Sie nun die kleinen Bänke, Sockel an Sockel, zusammenstellen. Dann bohren Sie durch jeweils zwei zusammenstehende Sockel in mittlerer Höhe jeweils ein 8-mm-Loch und verschrauben das Ganze miteinander.
  6. Wenn das geschafft ist, dann können Sie auf Ihrer Rundbank um einen Baum Probe sitzen.

Die Rundbank um Ihren Baum dürfte wohl ein neuer Blickfang in Ihrem Garten sein.

Teilen: